Elektro-Bolide

Mercedes-AMG EQE 53: Top-Speed nur gegen Aufpreis

Fahraufnahme eines Mercedes-AMG EQE 53
+
Nur mit dem aufpreispflichtigen AMG-Plus-Paket darf der Mercedes-AMG EQE 53 auf bis zu 240 km/h beschleunigen.
  • Sebastian Oppenheimer
    VonSebastian Oppenheimer
    schließen

Mercedes lässt es bei seinen E-Sportversionen etwas zurückhaltender angehen als mancher Konkurrent. Bestes Beispiel sind der neue AMG EQE 53 und sein Schwestermodell EQE 43.

Affalterbach – Wohin soll die Reise bei den Motorleistungen im Elektrozeitalter noch gehen? Tesla, Lucid oder Nio – bei Kilowatt und Pferdestärken reißen einige mittlerweile ohne jede Scham die 1.000-PS-Marke. AMG, sonst kaum für seine dynamische Enthaltsamkeit bekannt, lässt es mit der Sportversion des noch jungen Mercedes EQE deutlich zurückhaltender, aber keinesfalls unsportlich angehen. Im Unterschied zum normalen EQE bietet die AMG-Versionen geänderte Schürzen, eine angedeutete Lamellenfront sowie Heckspoiler und Sportsitze, die nur auf Wunsch mit Leder bezogen werden.

Auch wenn AMG seinen Sportversionen nicht derart wilde Leistungsreserven implantiert hat wie die internationale Konkurrenz, dürfte sich wohl keiner der Kunden über einen Mangel an Dynamik beschweren, denn bereits der kleinere Mercedes-AMG EQE 43 leistet stattliche 350 kW/476 PS und ein maximales Drehmoment von 860 Nm. Der 53er legt mit 460 kW/626 PS und 950 Nm nochmals zwei Schaufeln drauf und kann beim Rennstart mit einer kurzzeitigen Boostversion sogar bis zu 505 kW/687 PS/1.000 Nm bieten. Was den meisten Kunden kaum gefallen würde, ist, dass der AMG EQE 43 ebenso wie die schwächeren Varianten bereits bei 210 km/h eingebremst wird. Darüber täuscht auch der in der Realität unwichtige Spurt von null auf Tempo 100 in 4,2 Sekunden nicht weg. Der 53er schafft diesen auf Wunsch in 3,3 Sekunden und darf auch nur mit dem aufpreispflichtigen AMG-Plus-Paket 240 km/h schnell sein.
Details zum Verbrauch und zur Reichweite des Mercedes-AMG EQE 53 verrät 24auto.de.*

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Fahrradträger fürs Auto: Test mit Licht und Schatten
Auto
Fahrradträger fürs Auto: Test mit Licht und Schatten
Fahrradträger fürs Auto: Test mit Licht und Schatten
Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an
Auto
Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an
Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an
Grundregeln für das Auto-Abschleppen
Auto
Grundregeln für das Auto-Abschleppen
Grundregeln für das Auto-Abschleppen
Selbstjustiz per Bremse: Wer hat Schuld, wenn es kracht?
Auto
Selbstjustiz per Bremse: Wer hat Schuld, wenn es kracht?
Selbstjustiz per Bremse: Wer hat Schuld, wenn es kracht?

Kommentare