Heiliges Blechle: Das ist das neue Papamobil

1 von 6
Heiliges Blechle! Das ist das neue Papamobil. Die neue M-Klasse für Papst Benedikt XVI.
2 von 6
Daimler-Vorstandsvorsitzender Dr. Dieter Zetsche hat Papst Benedikt XVI. im Vatikan das neue Papamobil übergeben.
3 von 6
Das Papamobil ist mit den neuesten technologischen Highlights der aktuellen Mercedes M-Klasse ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug unter anderem über ein neues Innenraumkonzept. Gegenüber dem Vorgängerfahrzeug ist die Kuppel deutlich verlängert, was ein verbessertes Raumangebot und einen komfortableren Einstieg ermöglicht.
4 von 6
Vergrößerte Glasflächen und ein beleuchteter Innenhimmel.
5 von 6
Der Thron, das zentrale Designelement im Inneren, ist mit dem gestickten Wappen des Heiligen Vaters versehen. Wie schon die Vorgängermodelle ist auch die Karosserie des neuen Papamobils diamantweiss lackiert.
6 von 6
Mit der neuen M-Klasse setzt Mercedes eine 80-jährige Tradition fort.

Die neue Mercedes M-Klasse im Vatikan. Sonderanfertigung für den Papst Benedikt XVI. 

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben
Betagter Opel Vectra C zeigt typische Marotten
Betagter Opel Vectra C zeigt typische Marotten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.