Mercedes-Modelloffensive: "Zwölf völlig neue Autos bis 2020"

+
Diese Studie gibt einen Ausblick auf die kommende Coupé-Variante der aktuellen M-Klasse von Mercedes. Foto: Daimler

Peking (dpa/tmn) - Mercedes überrascht mit Neuigkeiten: Bis 2020 will der Auto-Hersteller zwölf neue Wagen auf dem Markt bringen. Liebhaber rätseln über mögliche Modelle.

Mercedes plant eine Modelloffensive. "Wir bringen bis 2020 zwölf völlig neue Autos, für die es in unserem Programm bislang keinen Vorgänger gibt", kündigte Entwicklungschef Thomas Weber bei der Eröffnung eines neuen Forschungsstandorts in Peking an.

Bereits angekündigt hatte Mercedes eine Cabrio-Variante der C-Klasse sowie eine offene Version der S-Klasse. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen zäht zu den Neuheiten außerdem eine Coupé-Version der aktuellen M-Klasse im Stil des BMW X4. Und wahrscheinlich dürfte es ein vergleichbares Modell auf Basis des nächsten GLK geben.

Auch bei den Kompaktwagen wird es künftig mehr Auswahl geben. Schon in der aktuellen Generation kommt als fünfte Variante im nächsten Frühjahr noch ein CLA Shooting Brake. Für die nächste Auflage hat Vorstandschef Dieter Zetsche bereits weitere Spielarten in Aussicht gestellt. Dazu könnten eine größere Version der B-Klasse sowie ein A-Klasse Cabrio gehören.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Radarfalle geteert und gefedert
Radarfalle geteert und gefedert

Kommentare