Mindestens ein Dutzend Stern-Neuheiten

+
Hat in den nächsten Jahren viel vor: Daimler- und Mercedes-Chef Dieter Zetsche mit Formel-Eins-Star Nico Rosberg hinter einem Flügeltürer SLS AMG.

Mercedes hat bis 2011 ziemlich viel vor: Die Modell-Familie soll auf 12 Neuheiten anwachsen. Vom Flügeltürer SLS, der B-Klasse mit Brennstoffzelle und dem Cabrio der E-Klasse ist alles dabei.

Laut Vorstandschef Dieter Zetsche wird es auch einen CL-Nachfolger S-Klasse Coupé, eine tiefgreifende Modellpflege für die RKlasse, eine elektrische A-Klasse und den neuen CLS geben.

Für 2011 kündigte Zetsche eine SKlasse mit Vierzylinder, ein Facelift für die C-Klasse, die nächste Generation von SLK und M-Klasse sowie ein Coupé der C-Klasse an. Die wichtigste Neuheit wird allerdings die zweite Auflage der B-Klasse, mit der Mercedes eine neue Frontantriebs- Plattform einführt. Auf dieser sollen später auch ein konventioneller Fünftürer, eine kleine Stufenhecklimousine sowie ein kompakter Geländewagen unterhalb des GLK entstehen. Technisch setzt Mercedes in den nächsten Jahren vor allem auf einen modularen Hybridbaukasten, aus dem schrittweise die E-Klasse, die C- und M-Klasse und zuletzt die nächste Generation der S-Klasse bestückt werden sollen.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio

Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio - TecDay Aerodynamik 2009: Trotz stilechtem Stoffdach ist das Cabrio auch für den Winter gedacht. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Attraktive Form des Zweitürers: Länge fast 4,70 Meter, Breite 1,78 Meter und Höhe 1,4 Meter. Binnen 20 Sekunden lässt sich das Verdeck vollautomatisch öffnen und schließen – und zwar sogar während der Fahrt bis zu Tempo von 40. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das automatische Windschott AIRCAP® kann auf Knopfdruck ausgefahren werden und verringert dann deutlich die Turbulenzen im Innenraum des neuen Mercedes E‑Klasse Cabrios: Ein Warmluftsee entsteht. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Sicherheit: Überrollschutz, die durch zwei zusätzliche Rohre verstärkten A-Säulen sowie die gesteckten B-Säulen. Als erstes Mercedes-Cabrio verfügt der Neue zudem über Headbags. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
AIRSCARF® ist in die Rückenlehnen der Vordersitze integriert und bläst warme Luft aus Luftdüsen in den Kopfstützen. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Die Düse des Ausströmers lässt sich, über die Kopfstützen-Höhenverstellung hinaus, bei diesem Modell mit Hilfe eines Verstellrades um insgesamt 36 Grad nach oben und unten schwenken. Damit kommen Fahrer und Beifahrer völlig unabhängig von ihrer Körpergröße in den Genuss der einzigartigen Nackenheizung. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio - TecDay Aerodynamik 2009: Das Akustik-Verdecks dämpft die Geräusche im Innenraum.  © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Windschnittig - die Aerodynamik für geringeren Verbrauch und weiniger Lärm. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Aerodynamik im Detail. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Aerodynamik beim neuen Mercedes Benz Cabrio. © Hersteller
Mercedes Benz Cabrio E Klasse
Dr. Dieter Zetsche, Vorstandvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars und Nico Rosberg, Fahrer im neuen Mercedes Formel 1-Team anlässlich der exklusiven Vorstellung des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabrio in Abu Dhabi. © Hersteller

Für alle Varianten werden dabei größere elektrische Reichweiten in Aussicht gestellt, die in bis zu 30 km in der Plug-In-S-Klasse gipfeln. Daneben kündigte Entwicklungsvorstand Thomas Weber eine neue Generation von sparsamen V6- und V8-Benzinern mit Direkteinspritzung und Turbolader sowie weiterentwickelte Getriebe an. Zunächst werde die aktuelle Siebenstufen-Automatik so modifiziert, dass alle Mercedes-Modelle künftig serienmäßig mit Start-Stopp-Automatik ausgerüstet werden könnten. In einem zweiten Schritt plant Weber für die Zeit nach 2014 ein neues Getriebe mit mindestens acht Gängen.

osw

Auch interessant

Meistgelesen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Kommentare