Baby Pick-up

Kleiner fürs Grobe: Mini Paceman Adventure

+
Kleiner fürs Grobe: Mini Paceman Adventure.

Dicke Reifen, Schnorchel für die Luft und vier extra Scheinwerfer auf dem Dachträger: Der Mini Paceman Adventure ist zwar klein, doch hat der Offroader alles was ein Pick-up braucht.

Schotter oder Schlamm machen dem Mini Paceman Adventure mit einem 184 PS Turbomotor und Allradantrieb kaum etwas aus.

Auch ein höherer Wasserstand sind für den Mini Paceman Adventure kein Problem. Ein entlang der A-Säule bis auf Dachhöhe geführtes Luftansaugrohr lässt den Motor frei atmen. Offroad-Reifen sorgen für den nötigen Grip. Auf dem Dachträger ist für den Fall des Falles ein Ersatzrad montiert. Die Karosserie vom Mini Paceman Adventure ist im Farbton Jungle Green metallic.

Über Stock und Stein

Nachwuchskräfte und Ausbilder der Berufsausbildung der BMW-Werke in München und Dingolfing haben gemeinsam ihre Vorstellung von einem besonderen Mini umgesetzt. Der Mini Paceman Adventure ist ein Einzelstück, eine Serienumsetzung ist nicht geplant.

Mini Paceman Adventure

Mini Paceman Adventure

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare