Sooo klein! Mini Rocketman Concept

Mini Rocketman Concept
1 von 23
Klein, kleiner , am kleinsten - Mini besinnt sich auf seine Wurzeln und hat den Mini geschrumpft: Auf dem Genfer Automobilsalon (3. – 13. März 2011) zeigt die britische Marke erstmals die Studie Rocketman. 
Mini Rocketman Concept
2 von 23
Die Studie Rocketman fällt mit 3,42 Meter knapp 30 Zentimeter kürzer aus als der aktuelle Dreitürer.
Mini Rocketman Concept
3 von 23
Die Fahrzeugbreite einschließlich der Außenspiegel beträgt 1,90 Meter, die Höhe 1,40 Meter.
Mini Rocketman Concept
4 von 23
Und überagt den 1959 vorgestellten Urahnen der Marke vorn und hinten jeweils nur um wenige Zentimeter.
Mini Rocketman Concept
5 von 23
Großformatige, runde Scheinwerfer und der von einem Chromrahmen eingefasste Kühlergrill dominieren die Front.
Mini Rocketman Concept
6 von 23
Zentral angeordnete LED-Einheiten erzeugen das Fernlicht.
Mini Rocketman Concept
7 von 23
Die Heckleuchten sind beim MINI Rocketman Concept als trapezförmige Bügel ausgeführt, in die sämtliche Lichtfunktionen integriert sind.
Mini Rocketman Concept
8 von 23
Die Signalwirkung wird durch Projektortechnik erzielt. Der Leuchtenträger projiziert das Rück- und das Bremslicht sowie die Fahrtrichtungsanzeiger auf die Karosserie.

Klein, kleiner , am kleinsten - Mini besinnt sich auf seine Wurzeln und hat den Mini geschrumpft: Auf dem Genfer Automobilsalon (3. – 13. März 2011) zeigt die britische Marke erstmals die Studie Rocketman.  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare