Schnellster aller Zeiten

Der neue Skoda Octavia RS

+
Der neue Skoda Octavia RS schafft Tempo 250

In 6,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und Höchstgeschwindigkeit von 248 Stundenkilometern - damit ist der rund 200 PS starke Skoda Octavia RS, der schnellste Octavia aller Zeiten.

Die Volkswagen-Tochter Skoda bringt jetzt den Sportler als Limousine und als Kombi mit fünf Türen auf den Markt.

Neben dem Benziner mit 220 PS gibt es den Octavia RS auch mit einem 184 PS starken 2-Liter-Turbodiesel. Der Diesel sprintet in 8,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Spitzengeschwindigkeit fährt der Kompakte 232 km/h.

Wabenstruktur an der Frontschürze sowie die Nebelscheinwerfer im RS-Design geben dem neuem Modell einen rassigen Look. Daneben haben die Tschechen das Fahrwerk um zwölf Millimeter abgesenkt. Auch in der Länge (Limousine: 8,8 Zentimeter, Kombi 8,6 Zentimeter) und Breite (4,5 Zentimeter) hat der neue Octavia RS zugelegt. 

Neue Motoren sorgen laut Skoda für bessere Leistungswerte. Dabei soll jedoch der Spritdurst um bis zu 19 Prozent reduziert worden sein.  

Neben der Power unter der Motorhaube überzeugt der neue Octavia RS als Raumwunder: Das Kofferraum-Volumen der RS-Limousine legte um fünf Liter auf 590 Liter zu, das des "Combi RS" liegt sogar auf 610 Liter. Neu im "Combi RS" ist eine Mantelablage unter der Kofferraumabdeckung.

Serienmäßig an Bord ist ein sportliches Drei-Speichen-Lenkrad mit gelochtem Leder. Auf Wunsch gibt es neu entwickelte Sportsitze im RS-Design.

Im Juli ist der neue Skoda Octavia RS in Europa zu haben. Die Preise für die Limousine sollen bei 29.000 Euro beginnen. Weltpremiere feiert das neue Modell Anfang Juli 2013 beim Goodwood Festival of Speed in England.

Der neue Skoda Octavia RS

Der neue Skoda Octavia RS
Der neue Skoda Octavia RS auch als Kombi ist es der schnellste Octavia aller Zeiten. © Skoda
Der neue Skoda Octavia RS
Der neue Octavia RS beschleunigt in 6,8 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Spitze fährt er  248 km/h (Limousine mit manuellem Sechsganggetriebe). © Skoda
Der neue Skoda Octavia RS
Die Volkswagen-Tochter Skoda bringt den Sportler als Limousine und sogenannten Combi - mit fünf Türen- auf den Markt. © Skoda
Der neue Skoda Octavia RS
Neben dem Benziner mit 220 PS gibt es den Octavia RS auch mit einem 184 PS starken  2-Liter Turbodiesel. Der Diesel sprintet in 8,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt der Kompakte 232 km/h. © Skoda
Der neue Skoda Octavia RS
Im Juli ist der neue Skoda Octavia RS in Europa zu haben. Die Preise für die Limousine sollen bei 29.000 Euro beginnen. © Skoda

ml

Mehr zum Thema:

Skoda Octavia: Das Clever-Konzept

Weltpremiere: Das ist der neue Škoda Octavia

Der neue Skoda Octavia Combi macht sich lang

Klassenbester mit großer Klappe

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.