Neues Stadtauto

Opel-Chef: Mehr als 80.000 Bestellungen für "Adam"

+
Der Opel Adam.

Eisenach - Opel will sein Werk in Eisenach weiter ausbauen. Dort wird neben dem Corsa seit 2013 auch das neue Stadtauto Adam hergestellt. Bisher wurde es mehr als 80.000 Mal bestellt.

Der Autobauer Opel will sein Werk in Eisenach weiter ausbauen. Die 1992 eröffnete Thüringer Fabrik spiele bei der Modelloffensive, in die der Konzern bis 2016 insgesamt mehr als vier Milliarden Euro investiere, eine wichtige Rolle, sagte Opel-Vorstandschef Karl-Thomas Neumann am Mittwoch in Eisenach.

In dem Thüringer Opel-Werk rollte das dreimillionste Auto seit Anfang der 1990er Jahre vom Band. Es war ein weiß-blau lackierter Adam. Das neue Stadtauto von Opel wird seit Januar 2013 in Eisenach gebaut. Bisher liegen laut Neumann mehr als 80 000 Adam-Bestellungen vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor
So geht die Polizei gegen Rettungsgassen-Muffel vor
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Gefährlicher Mangel: Auch Ihr Auto könnte deshalb durch den TÜV fallen
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig

Kommentare