Pendlerpauschale bald um zehn Cent höher?

+
ADAC fordert zehn Cent höhere Pendlerpauschale.

Die Kosten für das Autofahren sind so hoch wie nie gestiegen. Jetzt hat der ADAC hat eine Erhöhung der Pendlerpauschale um zehn Cent gefordert. 

Ein Satz von dann 40 Cent ab dem elften Kilometer sei ein “angemessener Ausgleich für die extrem hohen Kraftstoffpreise“, sagte ADAC-Präsident Peter Meyer am Donnerstag bei der Hauptversammlung des Automobilclubs in Mannheim.

Für die ersten zehn Kilometer zum Arbeitsplatz fordert der ADAC 36 Cent Pendlerpauschale. Wichtigster Grund für die gestiegenen Autokosten sind den Angaben zufolge die Kraftstoffsteuern. Der Staat müsse daher bei den Arbeitswegkosten fair sein, sagte Meyer. Rund zwei Drittel der Beschäftigten in Deutschland fahren nach seinen Angaben mit dem Auto zum Arbeitsplatz.

Laut ADAC sind die Autokosten im ersten Quartal mit 4,2 Prozent doppelt so stark gestiegen wie die Lebenshaltungskosten insgesamt.

dpa

Meistgelesen

Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten

Kommentare