Porsche 918 Spyder: Prototyp im Test

1 von 6
770 PS - 300 km/h - 770.000 Euro: Der 918 Spyder ist als Plug-in-Hybrid konzipiert. Sein Verbrennungsmotor ist mit zwei unabhängigen Elektroaggregaten, eines an der Vorderachse und eines für die Hinterräder, gekoppelt. Der Normverbrauch soll bei 3,0 Litern pro 100 Kilometern liegen.
2 von 6
Porsche testet den ersten Prototyp 918 Spyder. Der Supersportwagen soll Ende 2013 in Produktion gehen. 
3 von 6
Die Tarnung der Prototypen erinnert an die historischen Porsche 917 Rennfahrzeuge.
4 von 6
Porsche 918 Spyder
5 von 6
Porsche 918 Spyder
6 von 6
Porsche 918 Spyder

Porsche erprobt den 918 Spyder Plug-in-Hybrid mit 770 PS

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Mit diesen fünf Tipps bekämpfen Sie die Langeweile im Stau
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben
Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben
Betagter Opel Vectra C zeigt typische Marotten
Betagter Opel Vectra C zeigt typische Marotten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.