Porsche 918 Spyder: Prototyp auf der Rennstrecke

+
Porsche 918 Spyder: Prototyp auf der Rennstrecke

Ende 2013 will Porsche seinen neuen Supersportler 918 auf den Markt bringen. Der Prototyp ist fertig. Hier sehen Sie die ersten Fotos von der Testfahrt.

Der 918 Spyder ist als Plug-in-Hybrid konzipiert. Sein Verbrennungsmotor ist mit zwei unabhängigen Elektroaggregaten, eines an der Vorderachse und eines für die Hinterräder, gekoppelt. In der Komination leistet der Motor 770 PS. Der Normverbrauch soll jedoch bei 3,0 Litern pro 100 Kilometern liegen.

Porsche 918 Spyder: Prototyp im Test

Porsche 918 Spyder: Prototyp im Test

Mit Monocoque samt Aggregateträger aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK), der vollvariablen Aerodynamik, der adaptiven Hinterachslenkung und der oben mündenden „Top Pipes“-Abgasanlage geht Porsche neue Wege.

Der über 300 km/h schnellen Wagen soll für 770.000 Euro zu haben sein. 

Porsche/ampnet/jri

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family
Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family
Mann fährt Radfahrer um - und hat aberwitzige Ausrede parat
Mann fährt Radfahrer um - und hat aberwitzige Ausrede parat
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Von der Masse abheben: Autofolien für Lackierung auf Zeit
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter
Porsche Panamera Sport Turismo im Test: Der Eil-Transporter

Kommentare