ATU ruft mangelhafte Dachboxen zurück

Wegen gravierender Sicherheitsmängel ruft die Werkstattkette ATU jetzt Autodachboxen zurück. Betroffen sei die Dachbox “MAC 460 schwarz hochglänzend“.

Laut ATU können sich bei den Boxen während der Fahrt die Verschlüsse öffnen. Dann drohen die transportierten Gegenstände herauszufallen und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Das Produkt sei seit dem Juli 2010 verkauft worden.

Weitere Informationen zum Rückruf gibt es unter bei der kostenlosen Service-Hotline von ATU (Telefon: +49 800 5035470).

Kunden, die sich die Box zugelegt haben, können sie in ATU-Filialen abgeben und bekommen ihr Geld zurück. Am besten wird die Kiste dorthin in einem großen Wagen gebracht. Muss die Box dennoch auf dem Dach montiert werden, gilt besondere Vorsicht: ATU-Sprecher Markus Meißner empfiehlt, sie nicht zu beladen und zusätzlich mit einem Spanngurt oder Klebeband so zu sichern, dass sie nicht aufklappen kann. Zudem sollte Tempo 80 nicht überschritten werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Das ist der neue Suzuki Swift
Das ist der neue Suzuki Swift

Kommentare