Runter mit dem Winter

So klappt der Wechsel auf Sommerreifen

+
Autoreifen sollten nur mit einem Drehmomentschlüssel gewechselt werden.

München - Ostern ist vorbei, also runter mit den Winterreifen. Doch wie wechselt man die Räder richtig? Welche Werkzeuge braucht man? Was kann schief gehen? Hier gibt es die Antworten.

Von Oktober bis Ostern hat man die Winterreifen auf seinem Auto. So heißt es zumindest im Volksmund. Auch wenn alle Eier gefunden wurden und der ein oder andere Schokohase sein Leben ließ, kann man sich mit dem Wechseln der Pneus noch ein bisschen Zeit lassen, denn: "Mitte April kann es immer noch mal einen Kälteeinbruch mit Schnee geben“, sagt Jan Schnellhardt vom TÜV Thüringen.

Doch wie macht man das Reifenwechseln richtig, wenn die Zeit gekommen ist? Eine Möglichkeit ist, das Auto beim Mechaniker abzuliefern. Das ist die schnellste und bequemste Variante. In manchen Werkstätten ist die Montage gratis, bei anderen wird eine Gebühr fällig. Im Schnitt etwa fünf Euro pro Reifen.

Mit einem Drehmomentschlüssel ist man auf der richtigen Seite

Wer handwerklich begabt ist, kann sein Glück auch selbst versuchen. Unabdingbar für die Arbeiten ist ein Drehmomentschlüssel. „Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Schlüssel oder Radkreuz signalisiert der Drehmomentschlüssel durch ein Klicken, wenn das voreingestellte Anzugsmoment erreicht ist“, erklärt Vincenzo Lucà von TÜV Süd. Wichtig ist auch ein ebener Untergrund.

Der erste Schritt beim Reifenwechsel ist, die fünf Schrauben zu lockern. Und zwar nicht reihum, sondern über Kreuz. Anschließend kommt der Wagenheber zum Einsatz, allerdings nur an den vorgesehenen Stellen des Autos. Andernfalls kann es zu bösen Blechschäden kommen. Der PKW wird so weit angehoben, bis das zu wechselnde Rad knapp über dem Boden ist. Die vorgelockerten Schrauben werden gelöst, der Winterreifen heruntergenommen und durch den Sommerreifen ersetzt. Die Schrauben sollten geölt werden, bevor sie wieder eingesetzt werden. Zum Abschluss wird der Reifen festgezogen, allerdings erst, wenn der Wagen wieder auf den Boden gelassen wurde.

Die Schrauben dürfen nicht zu fest und nicht zu locker angezogen werden

Zu fest dürfen die Schrauben nicht angezogen werden, ansonsten könnten sie reißen. Aber auch zu locker ist das falsche Mittel, die Räder könnten sich dann im schlimmsten Fall während der Fahrt lösen. Wie fest man anziehen muss, hängt von der Felge ab und weiß am besten der Händler oder ein Mechaniker. Nach 100 gefahrenen Kilometern mit den gewechselten Rädern sollten die Schrauben sicherheitshalber noch einmal nachgezogen werden.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Was Recht ist bei Eis und Schnee. Ab sofort sind Winterreifen in Deutschland vorgeschrieben. Nach dem Gesetz, das Ende November 2010 vom Bundesrat verabschiedet wurde, sind Winterreifen bei winterlichen Wetterverhältnissen Pflicht. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Schnee auf dem Dach oder mit Sommerreifen unterwegs? Das kann für Autofahrer teuer werden. Hier haben wir die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auf verschneiten und glatten Straßen" winterlichen Straßenverhältnissen" ist das Fahren mit Sommerreifen verboten. Wer sich nicht daran hält und erwischt wird, muss hierzulande ein Verwarnungsgeld von 60 Euro zahlen und mit einem Punkt in Flensburg rechnen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Wird durch die falsche Bereifung dazu noch der Verkehr behindert, werden 80 Euro fällig und ein Punkt in Flensburg. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Die Straßenverkehrsordnung versteht sogenannte M+S-Reifen als Winterreifen, die Mindestprofiltiefe ist mit 1,6 Millimetern gesetzlich vorgeschrieben. Der ADAC empfiehlt eine Profiltiefe von mindestens vier Milimetern. Auch sollten die Winterreifen nicht älter als fünf Jahre sein. Ab dem 1. Januar 2018 gekaufte Winterreifen müssen außerdem das Alpine-Symbol vorweisen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Die in Anhang II Nr. 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften erfüllen auch Ganzjahres- oder Allwetterreifen sowie geprüfte Winterreifen, die zusätzlich das Schneeflockensymbol mit den drei Bergspitzen zeigen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Außerdem gilt in Österreich seit kurzem eine gesetzliche Pflicht für Winterreifen. Wer zwischen dem 1. November und dem 15. April in dem Nachbarland mit Sommerreifen unterwegs ist, riskiert ein Bußgeld von 35 Euro. Wer dabei die Verkehrssicherheit schwer beeinträchtigt, kann mit bis zu satten 5000 Euro zur Kasse gebeten werden. Unter Umständen ziehen die Behörden das Auto auch komplett aus dem Verkehr. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Schneeketten müssen aufgezogen werden, wenn es durch Beschilderung vorgeschrieben wird. Fahrzeuge mit Allradantrieb müssen dann an mindestens zwei Rädern einer Antriebsachse Ketten aufziehen, sonst droht dem Fahrer ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Das Warmlaufen des Motors ist verboten und wird mit 10 Euro verwarnt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
10 Euro muss auch derjenige zahlen, der aus Bequemlichkeit nur ein kleines Guckloch in seine vereiste oder zugeschneite Frontscheibe kratzt. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften
Frostschutzmittel muss in der Scheibenwischanlage enthalten sein, sonst gelten die gleichen Strafen wie beim Fahren ohne Winterreifen. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Ebenso sollte das Autodach vom Schnee befreit werden, damit herab fallende Schneemengen den nachfolgenden Verkehr nicht behindern. Außerdem rutscht der Schnee beim Bremsen sonst nach vorne auf die Windschutzscheibe. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auch Blinker, Rücklichter, Scheinwerfer und die Kennzeichen müssen vor Fahrantritt von Schmutz und Schnee befreit werden. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Stop oder Vorfahrt müssen immer beachtet werden. Verstöße werden ebenfalls mit Bußgeld bestraft. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Auch verschneite Verkehrsschilder, besonders diejenigen, die dem Fahrer bekannt sind oder allein an ihrer Form erkennbar sind. Die fehlende Lesbarkeit beim Verstoß schützt nicht vor einer Strafe. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Das Fahrverhalten sowie die Ausrüstung müssen im Interesse der Sicherheit grundsätzlich an die besonderen Straßenverhältnisse angepasst werden. © dpa
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Andernfalls drohen empfindliche Geldbußen, ganz zu schweigen von versicherungsrechtlichen Konsequenzen nach Unfällen. © dpa
Wer seinen Wagen mit abgelaufenem Saisonkennzeichen auf öffentlichen Plätzen oder Straßen abstellt, zahlt 40 Euro, bekommt einen Punkt und muss die Kosten des Abschleppens zahlen. © HUK
Eis Schnee Auto Winter Vorschriften Bußgeld
Der ADAC empfiehlt im Winter immer einen Eiskratzer, Handschuhe, eine Abdeckfolie für die Windschutzscheibe sowie einen Türschloss-Enteiser dabei zu haben. Auch eine warme Decke und Proviant sollten bei längeren Fahrten an Bord sein. © dpa

Um die 70 Euro kostet ein neues Rad, das dann für zwei bis drei Sommer hält. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe liegt bei Sommerreifen bei 1,6 Millimeter. Der ADAC rät aber, die Räder schon bei 2 bis 2,5 mm zu tauschen. Bei Winterreifen liegt die Mindestprofiltiefe bei vier Millimetern. 

Generell gilt, dass bei Glätte und Minus-Temperaturen Winterreifen Pflicht sind. Wer dem nicht nachkommt, macht sich strafbar. 40 Euro kostet das Rutschvergnügen. Weit schlimmer wird es, wenn man mit Sommerreifen bei Schnee und Eis einen Unfall verursacht.

akl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lamborghini-Fahrer wird 33 Mal geblitzt - und darf jetzt das Land nicht verlassen
Lamborghini-Fahrer wird 33 Mal geblitzt - und darf jetzt das Land nicht verlassen
Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
Citroën Typ H WildCamp: Camper im Retro-Stil für kurze Ausflüge
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Rote Kennzeichen: Was sie bedeuten und warum Privatpersonen sie kaum bekommen
Diese Tipps und Hausmittel helfen Ihnen bei der Autoinnenreinigung
Diese Tipps und Hausmittel helfen Ihnen bei der Autoinnenreinigung

Kommentare