Seat Alhambra mit Sharan DNA   

+
Der neue Seat Alhambra ist gegenüber seinem Vorgänger um 22 Zentimeter auf 4,85 Meter Länge gewachsen.

Er ist größer, breiter und sportlicher - die zweite Generation des Seat Alhambra geht ohne Zweifel als der spanische Bruder vom VW Sharan durch. Im Herbst kommt der Familienvan auf den Markt.

Wie schon der Vorgänger basiert der Alhambra auf der Technik des Sharan von Konzernmutter Volkswagen.

Der neue Seat Alhambra ist gewachsen. Mit 4,85 Meter ist der neue Alhambra um 22 Zentimeter länger als sein Vorgänger, in der Breite ist er um neun Zentimeter gewachsen.

Seat Alhambra - der neue Familienvan

Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Unverkennbare Familienbande: Der neue Seat Alhambra ähnelt dem VW Sharan. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Sportlich aus Spanien - auch mit Schiebetüren und sieben Sitzplätzen präsentiert sich der neue Seat Alhambra. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Der Familienvan ist 4,85 Meter lang und damit laut Seat 22 Zentimeter größer als das Vorgängermodell. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Intelligentes und variables Sitzkonzept: Der neue Alhambra ist mit fünf oder sieben Sitzplätzen lieferbar. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Dank „EasyFold“-System können die Sitzreihen im Fahrzeugboden versenkt werden. Die Raum Kapazität steigt dann maximal 2297 Liter. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Sicherheit in Serie: Knieairbag auf der Fahrerseite, elektrische Kindersicherung für die Fondtüren. Ebenso ABS und ESP inklusive elektronischem Bremsassistenten, Anhänger-Stabilisierung und Reifenkontrollanzeige. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Seat Alhambra - der neue Familienvan © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Bei den Motoren stehen Benziner und Diesel mit Leistungen zwischen 103 kW/140 PS und 147 kW/200 PS zur Auswahl. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Mit einem Normverbrauch von nur 5,5 Liter setzt der Alhambra 2.0 TDI 103 kW / 140 PS eine Spitzenmarke in seinem Segment. © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Seat Alhambra - der neue Familienvan © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Seat Alhambra - der neue Familienvan © Hersteller
Seat Alhambra - Modell 2010 Familienvan Spanien
Seat Alhambra - der neue Familienvan © Hersteller

Der Alhambra verfügt über seitliche Schiebetüren und ist als Fünf-, Sechs- oder Siebensitzer lieferbar. Bis zu sieben Insassen können in den Van einsteigen. Und auch Erwachsene haben in der dritten Reihe ausreichend Platz.

Bei erhöhtem Stauraumbedarf brauchen die Sitze der zweiten und dritten Reihe nicht mehr ausgebaut zu werden, sie lassen sich dank „EasyFold“-System mit ganz einfachen Bewegungen im Fahrzeugboden versenken.

Das Motorenangebot umfasst Aggregate aus dem VW-Regal mit 140 bis 200 PS Leistung. Dank serienmäßiger Stopp-Start-Technik und Bremsenergierückgewinnung soll sich der 2.0-Liter-Diesel (140 PS) mit durchschnittlich 5,5 Litern/100 km begnügen.

Experten meinen, dass der Alhambra wahrscheinlich billiger als der neue Sharan sein wird. Der Sahran kostet ab 28 875 Euro.

Der neue VW Sharan

VW Sharan Modell 2010
Der neue VW Sharan ist da: Der Favorit unter den Familienautos hat nun erstmals Schiebetüren im Fond. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Der Familienvan hat eine Rundum-Erneuerung hinter sich. Nur noch die Sonnenblende ist, laut Hersteller, mit der im Vorgänger Modell identisch. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
TDI- und TSI-Motoren (103 kW / 140 PS bis 147 kW / 200 PS) und Getriebe (optional DSG) sind neu an Bord. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Der 140 PS starke Sharan 2.0 TDI erreicht mit 5,3 l/100 km den niedrigsten Verbrauchswert aller Vans diese Klasse. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Tsicherheit und Technik: Automatische Fernlichtsteuerung Light Assist, Bi-Xenonscheinwerfer mit LED-Tagfahr- und Positionslicht. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Automatische Parkhilfe - der neue Sharan lots sie automatisch in kleine Palrklücken. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Den neuen Sharan soll es  auch wieder mit einem Allradantreib geben. Spätestens Anfang Herbst ist der neue Sharan auf dem Markt.   © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
Sieben auf einen Streich: Im neuem VW Sharan können sieben Personen Platz nehmen´. © Hersteller
VW Sharan Modell 2010
 © Hersteller

Seat

 

Auch interessant

Meistgelesen

Car Wrapping: Was steckt hinter diesem Tuning-Trend?
Car Wrapping: Was steckt hinter diesem Tuning-Trend?
Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Die perfekte Nocke: Die BMW R 1250 RT im Test
Die perfekte Nocke: Die BMW R 1250 RT im Test
Oma rast mit 155 Sachen durch 80er-Zone - ihre Begründung pikiert
Oma rast mit 155 Sachen durch 80er-Zone - ihre Begründung pikiert

Kommentare