Skoda Fabia Combi: Kleiner Lademeister startet bei 13 090 Euro

+
Kleinwagen mit großem Gepäckabteil: Der Skoda Fabia Combi kostet ab 13 090 Euro und damit 1300 Euro mehr als die Limousine. Foto: Skoda

Weiterstadt (dpa/tmn) - Höherer Preis und mehr Kofferraumvolumen: Der neue Skoda Fabia Combi soll 1300 Euro mehr kosten als die Limousine, bietet dafür aber auch 25 Liter mehr Stauraum.

Skoda hat die Preise für die neue Generation des Fabia Combi bekanntgegeben. Demnach werden für den 4,26 Meter langen Lademeister mindestens 13 090 Euro fällig - das sind 1300 Euro mehr als für die Limousine. Das Kofferraumvolumen der Kombi-Variante ist den Herstellerangaben nach gegenüber dem Vorgänger um 25 auf 530 Liter gewachsen und durch Umklappen der Sitzlehnen auf 1395 Liter erweiterbar. Das Einstiegsmodell fährt mit einem 1,0-Liter-Benziner, der auf 55 kW/75 PS und einen Normverbrauchswert von 4,8 Litern kommt (CO2-Ausstoß: 109 g/km). Zum Verkaufsstart sind drei Benzin- und zwei Dieselmotoren verfügbar, das stärkste Triebwerk leistet 81 kW/110 PS.

Meistgelesen

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Radarfalle geteert und gefedert
Radarfalle geteert und gefedert

Kommentare