Das könnte Sie auch interessieren

Kilometerlang auf der Mittelspur: Polizei stoppt Autofahrer

Kilometerlang auf der Mittelspur: Polizei stoppt Autofahrer

10 Milliarden Euro Investment in Elektro-Autos - Mercedes Benz macht ernst

10 Milliarden Euro Investment in Elektro-Autos - Mercedes Benz macht ernst

Comeback einer Legende: Der Toyota Corolla ist zurück und wir haben ihn getestet

Comeback einer Legende: Der Toyota Corolla ist zurück und wir haben ihn getestet

Freiwillige Sicherheitsmaßnahme

Tesla ruft 7000 Ladeadapter wegen Überhitzungsgefahr zurück

Palo Alto - Der Elektroautobauer Tesla will rund 7000 Adapter zum Aufladen seiner batteriebetriebenen Fahrzeuge austauschen. Grund sei Überhitzungsgefahr, teilte die Firma am Dienstag mit.

Im November hätte man entsprechende Berichte von zwei Kunden erhalten.

Im Internet wird das Thema allerdings schon länger von Tesla-Besitzern diskutiert und mit Fotos von verschmorten Plastiksteckern dokumentiert. Bereits 2014 hatte das Unternehmen deshalb eine Reihe Adapter ausgetauscht.

Der jetzige Rückruf erfolge als freiwillige Sicherheitsmaßnahme, über die man auch die US-Verkehrsbehörde informiert habe, heißt es in der Tesla-Mitteilung. Die Stecker sollen in den nächsten Wochen ausgetauscht werden. Das Problem betrifft nur Kunden in den USA.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

10.000 Einsätze am Tag

ADAC Pannenstatistik 2018: Das sind die häufigsten Defekte

ADAC Pannenstatistik 2018: Das sind die häufigsten Defekte

Bußgeld beinahe verdoppelt

Mann ignoriert Strafzettel - und bereut seine Entscheidung bitterlich

Mann ignoriert Strafzettel - und bereut seine Entscheidung bitterlich

Wisch und weg

Mit diesen einfachen Hausmitteln entfernen Sie Vogelkot von Ihrem Auto

Mit diesen einfachen Hausmitteln entfernen Sie Vogelkot von Ihrem Auto

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos
Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos
Aufregung um diesen Panzer: Seit Monaten auf Straße in Wohngebiet geparkt
Aufregung um diesen Panzer: Seit Monaten auf Straße in Wohngebiet geparkt
Schweiz: Raser mit Rekordtempo erwischt - jetzt drohen vier Jahre Haft
Schweiz: Raser mit Rekordtempo erwischt - jetzt drohen vier Jahre Haft
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten

Kommentare