Hybrid-Sommer mit dem Toyota Prius +

1 von 13
Toyota Prius +
2 von 13
Der Antriebsstrang des Toyota Prius+ besteht wie beim Hybrid-Vorreiter Prius aus einem 99 PS starken 1,8-Liter VVT-i Benzinmotor und einem 82 PS starken Elektromotor, die gemeinsam eine Systemleistung von 136 PS (100 kW) entwickeln.
3 von 13
Im Prius+ haben sieben Personen Platz: Der 4,62 Meter lange Prius+ ist 15,5 Zentimeter länger als der Prius und verfügt über einen um acht Zentimeter längeren Radstand.
4 von 13
Im Durchschnitt konsumiert der Hybrid-Van, laut Hersteller, 4,1 Liter je 100 Kilometer und emittiert 96 Gramm CO2 pro Kilometer.
5 von 13
Die Basisversion ist ab 29.900 Euro zu haben. Schlüsselloses Zugangssystem, Multimedia-System Toyota Touch, Klimaautomatik, Regensensor, Lederlenkrad und eine Geschwindigkeitsregelanlage gehören zur Serienausstattung.
6 von 13
Auch LED-Tagfahrleuchten, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen gehören zum Ausstattungsumfang.
7 von 13
Toyota Prius +
8 von 13
Toyota Prius +

Aus dem Hybrid-Pionier wird eine Modellfamilie: Am 16. Juni rollt der neue Toyota Prius+ zu den deutschen Toyota Händlern und bringt den Vollhybridantrieb erstmals in das europäische Kompaktvan-Segment.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten

Kommentare