Kein Witz

Polizei: Kind missachtet Vorfahrt mit Dreirad

+
Kind auf einem Dreirad (Symbolfoto).

Grundsätzlich sollten sich alle Teilnehmer des Straßenverkehrs an Verkehrsregeln halten. Die tschechische Polizei kennt auch bei Kindern, die auf einem Dreirad unterwegs sind, scheinbar kein Pardon.

Einem dreiradfahrenden Kind wirft die tschechische Polizei eine Missachtung der Verkehrsregeln vor. „Der sieben Jahre alte Junge lenkte an einer Kreuzung ein Kinder-Dreirad und nahm einem Auto entgegen dem Hinweisschild die Vorfahrt“, hieß es in einer Polizeimitteilung vom Montag.

Beim anschließenden Zusammenstoß habe der Junge leichte Verletzungen erlitten. Der Schaden am Auto werde auf umgerechnet 20 Euro beziffert. „Am Dreirad entstand kein Schaden“, hielten die Verkehrspolizisten aus der Stadt Holysov fest. Ein Psychologe bestätigte auf Anfrage des Portals Novinky.cz, dass Kinder in diesem Alter Verkehrsschilder noch gar nicht wahrnehmen.

dpa

Meistgelesen

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Mon dieu! Dieser Citroën 2CV ist komplett aus Holz!
Radarfalle geteert und gefedert
Radarfalle geteert und gefedert

Kommentare