VCD-Umweltliste: Die Top Öko-Autos

+
Der Lexus CT 200h, ein neu entwickeltes Hybridauto aus dem Toyota-Konzern, schafft es in diesem Jahr auf Platz 1 der VCD Auto-Umweltliste.

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat heute in Berlin die Ergebnisse seiner Auto-Umweltliste 2011/2012 vorgestellt. Sieger in dem Öko-Ranking sind Hybrid-Fahrzeuge aus dem Toyota-Konzern.

Der Beste der Besten ist der Lexus CT 200h. Auf Platz Zwei folgt der Toyota Prius und auf Platz Drei der iQ 1.0 VVT-i.

VCD Umweltliste 2011/2012

Die Bestenliste hier als pdf zum download

Die Kategorie „Klimabester“ führt wieder der Smart Fortwo Coupé 40 kW cdi an. Mit 86 Gramm pro Kilometer hat er den niedrigsten Ausstoß des Klimagases CO2. Dicht dahinter rangieren auf den Plätzen zwei und drei der Lexus CT 200h und der VW Polo 1.2 TDI Blue Motion. Beide emittieren 87 Gramm CO2 pro Kilometer. Das entspricht einem Verbrauch von 3,8 Liter Benzin bzw. 3,3 Litern Diesel auf 100 Kilometern.

In die Bewertung der 385 untersuchten Modelle flossen laut VCD neben den CO2-Emissionen auch Lärm, Schadstoffe und Belastungen für die Natur ein.

Außer der Gesamtwertung dominieren beim VCD die Hybridfahrzeuge auch die Kategorie Kompaktautos. Hinter den drei Hybriden Lexus CT 200h, Toyota Auris und Honda Insight belegen Skoda Fabia Green Line 1.2 TDI und Opel Astra 1.7 CDTI Ecoflex die Plätze vier und fünf. Die Top Ten der Familienautos führt der Toyota Prius an. Silber geht an den Seat Ibiza ST 1.2 TDI CR Ecomotive, Bronze an den Skoda Fabia Green Line 1.2 TDI Combi.

Bei den Siebensitzern ist der Touran von VW besonders stark. Platz eins belegt der erdgasbetriebene VW Touran 1.4 TSI Ecofuel DSG, Platz zwei der Renault Grand Scénic Energy dCI 130 eco2 und Platz drei der Touran 1.6 TDI Blue Motion Technology.

ampnet/Sm/dapd

Meistgelesen

Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Auch Benziner sind Feinstaub-Schleudern
Warum der BMW 503 grandios scheiterte
Warum der BMW 503 grandios scheiterte
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Darauf müssen Wohnwagen-Besitzer achten
Zackig! Der Audi RS 3 Sportback mit 400 PS
Zackig! Der Audi RS 3 Sportback mit 400 PS

Kommentare