Das könnte Sie auch interessieren

Emojis auf Nummernschildern: Werden Kotzsmileys zur Normalität auf Kennzeichen?

Emojis auf Nummernschildern: Werden Kotzsmileys zur Normalität auf Kennzeichen?

So funktioniert ein Fahrzeug-Rückruf

So funktioniert ein Fahrzeug-Rückruf

Reicht eine Kopie des Fahrzeugscheins?

Reicht eine Kopie des Fahrzeugscheins?

Volkswagen eT! Für das Paket von morgen 

+
Weltpremiere in Potsdam: Volkswagen eT! – die Neuerfindung des Zustellfahrzeugs

Zwar sind sie unverzichtbar, doch in der Stadt empfinden Autofahrer Kurierdienste als Verkehrshindernisse, die eine Spur blockieren. Ein Grund für Volkswagen ein Zustellfahrzeug neu zuerfinden...

Um die Arbeitswelt der Postzusteller und Kurierfahrer einfacher und sicherer zu machen, haben die Wolfsburger zusammen mit der Deutschen Post sowie der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ein neues Fahrzeug-Konzept entwickelt.

Das Ergebnis ist der VW eT. Die Vision der Zukunft des Zustellens wird elektrisch angetrieben und fährt auf Befehl teilautomatisch. Auch der Innenraum ist komplett neu designed.

Volkswagen eT!

Volkswagen eT! Seit mehr als 60 Jahren gehören Nutzfahrzeuge von Volkswagen zum Straßenbild dieser Welt. Jetzt hat VW an einem neuen Zustellfahrzeug geforscht. Das Forschungsfahrzeug eT! soll eines Tages die Welt der leichten Nutzfahrzeuge revolutionieren.  © VW
Volkswagen eT! Wird elektrisch angetrieben und fährt auf Befehl teilautomatisch.  © VW
Der Wagen folgt dem Zusteller dabei von Haus zu Haus („Follow me") oder fährt auf Befehl zum Zusteller („Come to me") - fahrerlos!  © VW
Fahrer kann eT! alternativ von der Beifahrerseite aus via Drive Stick lenken.  © VW
Volkswagen eT!  © VW
Volkswagen eT!  © VW
Volkswagen eT!  © VW
Volkswagen eT!  © VW

Der Wagen folgt dem Zusteller dabei von Haus zu Haus („Follow me") oder fährt auf Befehl zum Zusteller („Come to me") - fahrerlos. Um die Wege zu verkürzen, kann der Fahrer den Transporter sogar von der Beifahrerseite über einen Drive Stick dirigieren.

Auf der Beifahrerseite – also dem Gehweg und damit dem Arbeitsbereich des Zustellers zugewandt – gibt es deshalb eine in 2 Stufen elektrisch öffnende Schiebetür. Kuriere müssen dann nicht mehr um das Fahrzeug herum laufen.

Das Forschungsfahrzeug eT! soll, laut VW, eines Tages in der Tat die Welt der leichten Nutzfahrzeuge revolutionieren. Das Forschungsfahrzeug wird nun in eine Testerprobung integriert und weiter analysiert.

VW/ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Start mit Promille

Wie mit Alkolock-Systemen Trunkenheits-Fahrten verhindert werden

Wie mit Alkolock-Systemen Trunkenheits-Fahrten verhindert werden

Unter Strom

10 Milliarden Euro Investment in Elektro-Autos - Mercedes Benz macht ernst

10 Milliarden Euro Investment in Elektro-Autos - Mercedes Benz macht ernst

Fahrbericht

Comeback einer Legende: Der Toyota Corolla ist zurück und wir haben ihn getestet

Comeback einer Legende: Der Toyota Corolla ist zurück und wir haben ihn getestet

Auch interessant

Meistgelesen

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos
Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos
Schweiz: Raser mit Rekordtempo erwischt - jetzt drohen vier Jahre Haft
Schweiz: Raser mit Rekordtempo erwischt - jetzt drohen vier Jahre Haft
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten
Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie achten
Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß
Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Kommentare