Crashtests: Im Sicherheits-Labor von Volvo

Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
1 von 29
Volvo XC60 Modell 2009 Crashtest: Frontalkollision bei Tempo 56
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
2 von 29
Seitenaufprall-Test: Volvo C70 und Volvo XC90
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
3 von 29
Großversuch-Crashtest: Heckaufprall-Test bei Tempo 89.
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
4 von 29
Seitlich versetzter Frontalaufprall-Test. Über der Grube sind Kameras in elf Metern Höhe installiert, die die Crashtests von oben filmen.
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
5 von 29
Volvo XC60, Crashtest - Der Crash-Block des Labors wiegt 850 Tonnen.
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
6 von 29
Batteriesicherheit: Batteriesatz ohne Schaden nach einem Heckaufprall-Test
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
7 von 29
XC90 beim Überschlag-Test
Volvo beim Crashtest Crashtest-Labor Forschung
8 von 29
XC90 beim Überschlag-Test

Seit zehn Jahren unterhält Volvo eines der modernsten Crash-Zentren. Zum Geburtstag demonstrieren die Schweden ihre Sicherheitstechnik.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Hier kommen die Dicken: Die SUVs von der IAA
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Kommentare