Blauer Rebell: Volvo V40 im R-Design

1 von 11
Blue Rebel, zu deutsch blauer Rebell - so nennt Volvo das neue kräftige Blau vom V40 im R-Design. Hinter dem Namen der Farbe steckt auch die Botschaft des R-Design: Extra viel Dynamik und Fahrspaß.
2 von 11
Der Kühlergrill der markanten R-Design Front glänzt in schwarzem Klavierlack.
3 von 11
Doppelte Auspuffendrohre, ein Diffusor und Leichtmetallfelgen (17 oder 18 Zoll) im Fünf-Speichen-Design unterstreichen den sportlichen Auftritt.
4 von 11
Die Motorenauswahl reicht vom D2-Dieseltriebwerk mit 115 PS (84 kW) - dessen Verbrauch beträgt lediglich 3,6 Liter pro 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von nur 94 g/km - bis hin zur Spitzenmotorisierung T5 mit 254 PS (187 kW).
5 von 11
Das optional erhältliche Sportfahrwerk wurde gemeinsam mit dem schwedischen Rennfahrer Robert Dahlgren aus dem Volvo Polestar Black R Team entwickelt.
6 von 11
Im Cockpit kann der Fahrer kann zwischen drei Varianten - Elegance, Eco und Performance wählen.
7 von 11
Im Cockpit leuchtet blaues Licht.
8 von 11
Die Sportsitze sind aus Nubukgewebe und perforiertem Leder gefertigt. Hingucker ist das R-Design Logo mit einem blauen „R".

Karosseriefarbe Rebel Blue, Sportfahrwerk, Design im Cockpit und einer Leistung von bis zu 254 PS: Volvo präsentiert den V40 im R-Design.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter
Eigentlich ganz groß: Der VW Touareg als Gebrauchter
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Kommentare