Dirk Walter

Dirk Walter

Zuletzt verfasste Artikel:

Auf der Suche nach Potential im Landkreis Landsberg

Wind-an-Land-Gesetz

Auf der Suche nach Potential im Landkreis Landsberg

Landkreis – Das Wind-an-Land-Gesetz ist verabschiedet. Bis Ende 2027 müssen in Bayern 1,1 Prozent der Landesfläche für Windenergie ausgewiesen werden, bis Ende 2032 sollen es 1,8 Prozent sein. Das betrifft auch den Landkreis Landsberg. Auch hier werden nun vom zuständigen Regionalen Planungsverband (RPV) München potentielle Standorte geprüft, die als Vorranggebiete für Windenergie ausgewiesen werden können.
Auf der Suche nach Potential im Landkreis Landsberg
Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen: Waren Schäden an den Gleisen verantwortlich?

Papier aus dem Ministerium

Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen: Waren Schäden an den Gleisen verantwortlich?

Waren Schäden an den Gleisen mitverantwortlich für das tödliche Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen? Ein vertrauliches Dokument legt das nahe.
Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen: Waren Schäden an den Gleisen verantwortlich?
9-Euro-Ticket gilt ab heute: Alles, was Sie über das ÖPNV-Sonderangebot in Bayern wissen müssen

Jetzt überall erhältlich

9-Euro-Ticket gilt ab heute: Alles, was Sie über das ÖPNV-Sonderangebot in Bayern wissen müssen

Am 22. Mai fiel der Startschuss für das 9-Euro-Ticket. Viele Menschen haben aber noch Fragen zu dem Billigticket. Die Antworten gibt es hier.
9-Euro-Ticket gilt ab heute: Alles, was Sie über das ÖPNV-Sonderangebot in Bayern wissen müssen
Corona: Immer mehr Krankmeldungen - Unternehmen und Verbände klagen: „Wir sind am Limit“

Ausfälle in Kitas, Supermärkten oder Pflegeeinrichtungen

Corona: Immer mehr Krankmeldungen - Unternehmen und Verbände klagen: „Wir sind am Limit“

Die Infektionszahlen in Bayern steigen in immer neue Rekordhöhen. Dadurch gibt es auch immer mehr Personalausfälle wegen Corona. Viele Verbände und Unternehmen berichten, die Mitarbeiter arbeiten am Limit.
Corona: Immer mehr Krankmeldungen - Unternehmen und Verbände klagen: „Wir sind am Limit“
Bahn-Experte schlägt nach Zug-Unglück in Schäftlarn Alarm: „Die S-Bahn fährt auf Verschleiß“

„Grundsätzlich sicher“

Bahn-Experte schlägt nach Zug-Unglück in Schäftlarn Alarm: „Die S-Bahn fährt auf Verschleiß“

Pro-Bahn-Leiter Andreas Barth spricht nach dem S7-Unglück über Engpässe bei der Wartung und das Dilemma mit eingleisigen Strecken. Sein Fazit überrascht.
Bahn-Experte schlägt nach Zug-Unglück in Schäftlarn Alarm: „Die S-Bahn fährt auf Verschleiß“
Ampel-Opposition fordert mehr Mitsprache für Kita-Eltern - „Bayern ist komplett rückständig“

Bayerische Eltern bleiben ungehört

Ampel-Opposition fordert mehr Mitsprache für Kita-Eltern - „Bayern ist komplett rückständig“

Kita-Eltern sind auf Landesebene noch nicht organisiert genug, finden die Oppositionsparteien in Bayern. Der Freistaat sei hier „komplett rückständig“.
Ampel-Opposition fordert mehr Mitsprache für Kita-Eltern - „Bayern ist komplett rückständig“
Ultrafeinstaub am Flughafen München: Wie gefährlich ist der Flugverkehr für unsere Lungen?

Neues Forschungs-Projekt

Ultrafeinstaub am Flughafen München: Wie gefährlich ist der Flugverkehr für unsere Lungen?

Was sind die Auswirkungen von Ultrafeinstaub? Ein besonders aufwändiges Forschungs-Projekt startete an der Universität der Bundeswehr Neubiberg. Im Fokus einmal mehr: der Flugverkehr.
Ultrafeinstaub am Flughafen München: Wie gefährlich ist der Flugverkehr für unsere Lungen?
„Corona ist ein einziger Mist“: Söder räumt im Gespräch mit Schülern Fehler ein - macht aber Hoffnung

Im Stuhlkreis mit dem Ministerpräsidenten

„Corona ist ein einziger Mist“: Söder räumt im Gespräch mit Schülern Fehler ein - macht aber Hoffnung

Markus Söder und Kultusminister Michael Piazolo sprechen mit Schülern über die aktuelle Corona-Lage an den Schulen. Der Ministerpräsident deutet dabei vage Lockerungen an.
„Corona ist ein einziger Mist“: Söder räumt im Gespräch mit Schülern Fehler ein - macht aber Hoffnung
Windkraft: Wie viele Anlagen verträgt Bayern – und sind die Rotoren wirklich Vogelkiller?

Sieben wichtige Fragen

Windkraft: Wie viele Anlagen verträgt Bayern – und sind die Rotoren wirklich Vogelkiller?

Die Windkraft ist ein großes Streitthema in Bayerns Politik. Wir beantworten sieben wichtige Fragen rund um die Räder und die Abstandsregel 10H.
Windkraft: Wie viele Anlagen verträgt Bayern – und sind die Rotoren wirklich Vogelkiller?
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests

Ärger bei allen Beteiligten

Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests

Wenn sich politische Entscheidungsträger verheddern, blicken immer weniger Menschen durch. Wir erläutern drei sinnbefreite Corona-Regeln, die in Schulen für Unmut sorgen.
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
Ludwig Erhard im Original: <br/>Kurioses vom Kanzler

Zum 125. Geburtstag

Ludwig Erhard im Original:
Kurioses vom Kanzler

Er ist das personifizierte Wirtschaftswunder, hatte aber auch weniger bekannte Seiten: Zum 125. Geburtstag des einstigen Bundeskanzlers Ludwig Erhard (1897 – 1977) zeigt ein Museum unbekannte Stücke aus dem Nachlass – unter anderem einen geheimnisvollen Notizzettel.
Ludwig Erhard im Original:
Kurioses vom Kanzler
Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“

Interview mit Bund-Naturschutz-Chef Richard Mergner

Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“

Am Donnerstag spricht Ministerpräsident Markus Söder mit Wirtschaftsminister Robert Habeck über die Zukunft der Windkraft in Bayern. Richard Mergner, Chef des Bund Naturschutz in Bayern, erklärt, warum der Freistaat auf die Technologie setzen muss.
Vor Söder-Habeck-Treffen fordert Bayerns oberster Naturschützer: „Wir brauchen 10 000 Windräder“
Corona-Sorge in Bayern steigt: Behörden bereiten sich auf Worst-Case-Szenario vor

News-Ticker

Corona-Sorge in Bayern steigt: Behörden bereiten sich auf Worst-Case-Szenario vor

Die Corona-Zahlen im Freistaat steigen durch Omikron rasant an. Eine Branche fühlt sich bei den Corona-Beschränkungen durch die Söder-Regierung benachteiligt.
Corona-Sorge in Bayern steigt: Behörden bereiten sich auf Worst-Case-Szenario vor
Wolf darf abgeschossen werden, weil er laut Behörden Menschen gefährdet - Naturschützer erwägen Klage

Im Dezember lief „GW2425m“ durch die Straßen von Bergen...

Wolf darf abgeschossen werden, weil er laut Behörden Menschen gefährdet - Naturschützer erwägen Klage

Die Regierung von Oberbayern hat den Abschuss eines Wolfes genehmigt - zum ersten Mal seit über 100 Jahren. Umweltschützer überrascht die Nachricht. Die Landwirte in Traunstein atmen auf.
Wolf darf abgeschossen werden, weil er laut Behörden Menschen gefährdet - Naturschützer erwägen Klage
Tausende leere Maschinen: Lufthansa sieht sich zu zahlreichen Leerflügen gezwungen - die EU widerspricht

Omikron könnte die Lage noch verschlimmern

Tausende leere Maschinen: Lufthansa sieht sich zu zahlreichen Leerflügen gezwungen - die EU widerspricht

Im Konflikt um sogenannte Leerflüge der Lufthansa beharrt die Fluglinie auf einer schnellen Reform der EU-Richtlinien. Die EU-Kommission sieht sich indes zu Unrecht angegriffen.
Tausende leere Maschinen: Lufthansa sieht sich zu zahlreichen Leerflügen gezwungen - die EU widerspricht
Schulstart in Bayern: Erste Corona-Fälle bei Tests im Klassenzimmer - Schulen sagen reihenweise Skilager ab

Kultusministerium appelliert

Schulstart in Bayern: Erste Corona-Fälle bei Tests im Klassenzimmer - Schulen sagen reihenweise Skilager ab

Gestern hat der Unterricht an Bayerns Schulen wieder begonnen – mit einer Hiobsbotschaft für viele Schüler: Auf Drängen des Kultusministeriums müssen die Schulen alle bis zu den Osterferien geplanten Exkursionen, Skilager und Berlin-Fahrten absagen.
Schulstart in Bayern: Erste Corona-Fälle bei Tests im Klassenzimmer - Schulen sagen reihenweise Skilager ab
Corona-Boostern für Menschen unter 18 in Bayern Glückssache - ganz anders im Ausland

Wann ist Auffrischung sinnvoll?

Corona-Boostern für Menschen unter 18 in Bayern Glückssache - ganz anders im Ausland

Personen unter 18 Jahren erhalten in Deutschland anders als etwa in Österreich nach der Stiko-Empfehlung noch keine Auffrischungsimpfung. Doch es gibt Ärzte, die abweichen.
Corona-Boostern für Menschen unter 18 in Bayern Glückssache - ganz anders im Ausland
Corona-Notlage am Münchner Flughafen: Mitarbeiter in Angst - Unterschriftenliste initiiert

Lohnbußen für Angestellte?

Corona-Notlage am Münchner Flughafen: Mitarbeiter in Angst - Unterschriftenliste initiiert

Am Münchner Flughafen herrscht Unruhe, denn es drohen Lohnkürzungen und eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. Daher wurde eine Unterschriftenliste initiiert.
Corona-Notlage am Münchner Flughafen: Mitarbeiter in Angst - Unterschriftenliste initiiert
„Hier gilt noch nicht einmal 3G“: Lehrer warnen vor unkontrollierten Elternabenden

Corona in Bayern

„Hier gilt noch nicht einmal 3G“: Lehrer warnen vor unkontrollierten Elternabenden

Die Corona-Lage in Bayern bleibt angespannt. Lehrer drängen nun auf strengere Corona-Regeln an Schulen - besonders Elternabende stehen im Fokus.
„Hier gilt noch nicht einmal 3G“: Lehrer warnen vor unkontrollierten Elternabenden
Maskenpflicht an Bayerns Schulen: Eltern sind besorgt - Schulleiter sehen es pragmatisch

Testmarathon nach Ferienende?

Maskenpflicht an Bayerns Schulen: Eltern sind besorgt - Schulleiter sehen es pragmatisch

Mit teils mulmigen Gefühlen sehen alle Beteiligten dem Schulstart nach den Herbstferien entgegen. Schulleiter erwarten, dass die Maskenpflicht bis Weihnachten verlängert wird.
Maskenpflicht an Bayerns Schulen: Eltern sind besorgt - Schulleiter sehen es pragmatisch
Wegen Corona? Todesrate in Bayern merklich gestiegen - Auswertung gibt Aufschluss

Die wichtigsten Erkenntnisse

Wegen Corona? Todesrate in Bayern merklich gestiegen - Auswertung gibt Aufschluss

In Bayern sind 2020 deutlich mehr Menschen gestorben als im Jahr zuvor. Ein Grund sind Todesfälle als Folge einer Corona-Infektion. Es gibt jedoch wesentlich häufigere Ursachen.
Wegen Corona? Todesrate in Bayern merklich gestiegen - Auswertung gibt Aufschluss
„Querdenker“-Schule auf Bauernhof von Behörden geschlossen: Vater von Erstklässler erklärt sich

Ermittlungen gegen Leiterin

„Querdenker“-Schule auf Bauernhof von Behörden geschlossen: Vater von Erstklässler erklärt sich

Der Betrieb einer mutmaßlichen „Querdenker“-Schule in Schechen (Kreis Rosenheim) hat für die Lehrerin ein Nachspiel: Veronika G. droht ein Disziplinarverfahren. Sie hat als Lehrerin einer staatlichen Schule im Krankenstand die Gründung betrieben.
„Querdenker“-Schule auf Bauernhof von Behörden geschlossen: Vater von Erstklässler erklärt sich
Nach Corona: Kommt Händeschütteln zurück? Wir haben uns in Bayern umgehört

Das sagen Viehhändler, Knigge-Experten und Virologen

Nach Corona: Kommt Händeschütteln zurück? Wir haben uns in Bayern umgehört

Händeschütteln ja oder nein? Schon vor der Pandemie gab es da verschiedene Meinungen. Wir haben uns umgehört, ob diese Art der Begrüßung zurückkommen könnte.
Nach Corona: Kommt Händeschütteln zurück? Wir haben uns in Bayern umgehört
Aiwanger will 300 neue Windräder - Fällt die umstrittene 10H-Abstandsregel?

Ampel-Parteien setzen auf Windenergie

Aiwanger will 300 neue Windräder - Fällt die umstrittene 10H-Abstandsregel?

Die Ampel-Parteien drängen auf mehr Windräder. Fällt damit die umstrittene 10H-Regel in Bayern? Wirtschaftsminister Aiwanger plädiert bereits für 300 neue Anlagen im Freistaat.
Aiwanger will 300 neue Windräder - Fällt die umstrittene 10H-Abstandsregel?
Wirtschaftsminister Aiwanger will 300 neue Windräder in Bayern

Nach Ampel-Vorstoß zum Windkraftausbau

Wirtschaftsminister Aiwanger will 300 neue Windräder in Bayern

Geht es nach dem möglichen Ampel-Bündnis in Berlin, sollen künftig zwei Prozent der Landesfläche für Windkraftanlagen ausgewiesen werden. Fällt damit die umstrittene 10H-Regel in Bayern? Wirtschaftsminister Aiwanger plädiert bereits für 300 neue Anlagen im Freistaat.
Wirtschaftsminister Aiwanger will 300 neue Windräder in Bayern
Bayern: CSU fühlt „keinen Druck“, Maskenpflicht zu lockern - Grüne und FDP fordern mehr Eigenverantwortung

Ab 1. Oktober: Maskenpflicht an Schulen fällt

Bayern: CSU fühlt „keinen Druck“, Maskenpflicht zu lockern - Grüne und FDP fordern mehr Eigenverantwortung

Ab Montag fällt die Maskenpflicht während des Schulunterrichts. Bei weitergehenden Lockerungen gehen die Meinungen auseinander. Nur die Grünen würden im Moment noch weitere Schritte gehen.
Bayern: CSU fühlt „keinen Druck“, Maskenpflicht zu lockern - Grüne und FDP fordern mehr Eigenverantwortung