Rasso Schorer

Zuletzt verfasste Artikel:

Weilheimer (27) liefert sich bei Schongau Verfolgungsjagd mit Polizei

Festnahme auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants

Weilheimer (27) liefert sich bei Schongau Verfolgungsjagd mit Polizei

Schongau – Eine wilde Verfolgungsjagd, bei der er auch die Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer aufs Spiel setzte, lieferte sich ein 27-jähriger Weilheimer am Donnerstagmittag mit der Polizei.
Weilheimer (27) liefert sich bei Schongau Verfolgungsjagd mit Polizei
Weitere Wohnungen in der Schongauer Altstadt

Umbau des Hauses am Lindenplatz 12

Weitere Wohnungen in der Schongauer Altstadt

Schongau – In unmittelbarer Nachbarschaft zum Ballenhaus und dem ebenfalls hergerichteten Haus am Marienplatz 4, wohin jüngst die Heimerer Schule ihren Einzug feierte (wir berichteten), wird nun das Gebäude am Lindenplatz 12 umgebaut. Der Bauausschuss und der Stadtbaumeister sehen im Zuge dessen auch die Möglichkeit, einen kleineren „Schandfleck“ loszuwerden.
Weitere Wohnungen in der Schongauer Altstadt
Schongauer Fernwärme: Preis fast verdoppelt

Aber im Vergleich sogar noch günstig

Schongauer Fernwärme: Preis fast verdoppelt

Schongau – Überraschend kommt die Erhöhung des Fernwärmepreises ab 1. Oktober von 70 Euro pro MWh netto auf 130 Euro nicht. Die Stadtwerke hatten ihre Kunden, rund 1.000 Schongauer Haushalte, vorab auch schon ausführlich schriftlich informiert. Am vergangenen Dienstag widmete sich der Werksausschuss dem Thema; auf die Zielgerade bringt es am kommenden Dienstag der Stadtrat.
Schongauer Fernwärme: Preis fast verdoppelt
Gesperrte Straßen bei Steingaden

Arbeiten an der Fahrbahndecke

Gesperrte Straßen bei Steingaden

Steingaden – Der Fahrbahnbelag an zwei Straßen muss erneuert werden. Das führ in den nächsten Tagen zu Sperrungen rund um Steingaden.
Gesperrte Straßen bei Steingaden
Eröffnung: Heimerer Schule am Marienplatz

„Gut geworden“

Eröffnung: Heimerer Schule am Marienplatz

Schongau – Früher ein Bankgebäude, dann leerstehend, ist der Umbau des denkmalgeschützten Hauses am Marienplatz 4 abgeschlossen. Im Juni bezog die Heimerer Schule für Pflegefachleute und Pflegefachhilfe die Räumlichkeiten; vergangenen Freitag fand dazu eine Feierstunde samt Tag der offenen Tür statt.
Eröffnung: Heimerer Schule am Marienplatz
Gewinnspiel zum neuen Buch der Hauswirtschafterei: „Bayerisch Veggie“

Große Verlosung

Gewinnspiel zum neuen Buch der Hauswirtschafterei: „Bayerisch Veggie“

Landkreis – „Bayerisch Veggie, Band 2“ – vor wenigen Tagen ist das neue Buch der Hauswirtschafterei erschienen. Mit einer bunten Mischung an Rezepten, die nicht nur Vegetariern schmecken. Der Lechkurier/Kreisbote verlost zehn Exemplare.
Gewinnspiel zum neuen Buch der Hauswirtschafterei: „Bayerisch Veggie“
Steineschmeißerei in Schongau

Zerbrochen Fenster

Steineschmeißerei in Schongau

Schongau – Mit Steinen haben ein oder mehrere unbekannte Täter am späten Freitagabend gegen 22 Uhr zwei Fensterscheiben eines Wohnhauses im Schongauer Pucciniring eingeschmissen. 
Steineschmeißerei in Schongau
Aktion Stadtradeln: Ehrung in Peiting

Aktion Stadtradeln: Ehrung in Peiting

Peiting – Erneut gut angekommen sei das Stadtradeln in diesem Jahr, freute sich Bürgermeister Peter Ostenrieder. Bei einer kleinen Siegerehrung zeichnete er jene Einzelfahrer und Teams aus, die sich während des Aktionszeitraums besonders hervorgetan hatten.
Aktion Stadtradeln: Ehrung in Peiting
Lechladen bietet jetzt Lieferung in Schongau an

Einkauf an die Haustür

Lechladen bietet jetzt Lieferung in Schongau an

Schongau – Nachdem bekannt geworden war, dass der Mühlenmarkt schließt, war die Sorge um ihre Nahversorgung bei vielen Altstadtbewohnern – vor allem jenen, die weniger mobil sind – groß. Diese Sorgen und Nöte schilderten sie der städtischen Standortförderin Tina Birke, die sich eine Lösung überlegte: Der Lechladen aus der Lechvorstadt bringt den Einkauf künftig an die Haustür. Das passt, denn Chefin Tanja Jahn würde sich ohnehin freuen, wenn ihr im Dezember 2021 gestarteter Laden noch besser von den Schongauern angenommen würde.
Lechladen bietet jetzt Lieferung in Schongau an
Fallschirm im Anflug aufs Lechfloß

Am kommenden Dienstag

Fallschirm im Anflug aufs Lechfloß

Schongau – Am kommenden Dienstag steht um 14.30 Uhr ein besonderes Spektakel an: Fallschirmspringer der Sportfördergruppe der Bundeswehr landen auf dem Lechfloß (bei ungünstigem Wetter am Mittwoch). 
Fallschirm im Anflug aufs Lechfloß
Aktionsbündnis „Pro Krankenhaus Schongau“ übergibt 8303 Unterschriften

Für ein Bürgerbegehren

Aktionsbündnis „Pro Krankenhaus Schongau“ übergibt 8303 Unterschriften

Landkreis – Das Aktionsbündnis „Pro Krankenhaus Schongau“ hat am Montag die gesammelten Unterschriften eingereicht, um einen Bürgerentscheid zum geplanten Neubau eines Zentralklinikums anzustoßen. Die Namen von 8.303 Bürgerinnen und Bürgern finden sich darin. Sie haben sich somit für das Bürgerbegehren des Aktionsbündnisses „Pro Krankenhaus Schongau“ ausgesprochen.
Aktionsbündnis „Pro Krankenhaus Schongau“ übergibt 8303 Unterschriften
„Mit Kunst über-Brücken“: Bewegt und begegnet

„Mit Kunst über-Brücken“: Bewegt und begegnet

Schwabbruck – Ein überaus positives Fazit zieht Sophia Endt für die Ausstellung „Mit Kunst über-Brücken“, die am vergangenen Wochenende in den Gemeinden entlang der Schönach stattfand. Dazu Anlass geben der Organisatorin nicht nur die Zahl an Besuchern, sondern auch deren an sie herangetragenen Empfindungen.
„Mit Kunst über-Brücken“: Bewegt und begegnet
Acht Oktobertage KUKU

Festival fürs AmmerLechLand

Acht Oktobertage KUKU

Landkreis – Schon der Blick auf das Programm des Eröffnungsabends zeigt: Das KUKU 2022, das Kunst- und Kultur-Festival, kommt bei seiner zweiten Auflage vom 2. bis 9. Oktober noch breiter aufgestellt daher. Nach der Erstauf­lage im vergangenen Jahr mit dem Fokus auf Schongau richtet es sich nun noch mehr an das ganze AmmerLechLand.
Acht Oktobertage KUKU
817 Plätze, 60 Kurse: Das Fazit beim Peitinger Ferienprogramm

„Resonanz wie immer super“

817 Plätze, 60 Kurse: Das Fazit beim Peitinger Ferienprogramm

Peiting – Die freien Wochen sind fast vorbei, für viele Peitinger Kinder hat das Peitinger Ferienprogramm Highlights bereitgehalten. 817 Plätze in 60 Kursen, plus sechs externe, haben sie in diesem Jahr belegt; haben gebastelt, Ausflüge gemacht, gesportelt und Eindrücke gesammelt. Ferienprogramm-Leiterin Sonja Zila zieht auch in diesem Jahr ein zufriedenes Fazit.
817 Plätze, 60 Kurse: Das Fazit beim Peitinger Ferienprogramm
Sperrung zwischen Ingenried und Sachsenried

Fast einen Monat lang:

Sperrung zwischen Ingenried und Sachsenried

Ingenried – Wegen Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in Ingenried ist die Bahnhofstraße im Bereich der Hausnummern 13 bis 19 ab Montag und noch bis zum 14. Oktober vollständig gesperrt. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt Weilheim-Schongau mit.
Sperrung zwischen Ingenried und Sachsenried
Kein Peitinger „Christbaumverbot“

Positive „Signalwirkung“ nach großem Echo

Kein Peitinger „Christbaumverbot“

Peiting – Lebkuchen im Supermarkt reichen heuer nicht als Aufreger: Dass Peiting in diesem Jahr womöglich keinen beleuchteten Weihnachtsbaum aufstellen, sondern diese Energie einsparen könnte, schlug dieser Tage hohe Wellen, schildert Bürgermeister Peter Ostenrieder. Am Donnerstagnachmittag gab er Entwarnung. Die Marktgemeinde bekommt einen funkelnden Baum, von dem sogar eine besondere Signalwirkung ausgehen soll.
Kein Peitinger „Christbaumverbot“
3. Auerberg Klassik an diesem Wochenende

Das große Knattern

3. Auerberg Klassik an diesem Wochenende

Bernbeuren – Im Jahr 2017, zur Premiere der in Anlehnung an die legendären Auerbergrennen wieder stattfinden Auerberg Klassik, kamen rund 7.000 Besucher. 2019 waren es sogar 10.000. Und heuer? Tendenz weiter steigend? Das zeigt sich dieses Wochenende. 
3. Auerberg Klassik an diesem Wochenende
Zu Gast beim THW Schongau

Einweihung und Tag der offenen Tür

Zu Gast beim THW Schongau

Schongau – Interesse an einem Blick ins Gebäude und auf sämtliche Fahrzeuge? Die Einweihung und den Tag der Offenen Tür in seiner neuen Unterkunft feiert der Schongauer Ortsverband des Technischen Hilfswerks am Samstag.  
Zu Gast beim THW Schongau
Hänger kippt um: Feier-Fahrt mit schlimmem Ende bei Hohenpeißenberg

Elf Verletzte, vier davon schwerst

Hänger kippt um: Feier-Fahrt mit schlimmem Ende bei Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg – Eine ausgelassene Wochenendfahrt hat am Samstagnachmittag einen schrecklichen Verlauf genommen. Als ein Traktoranhänger umkippte, verletzten sich elf Personen, vier von ihnen schwerst.
Hänger kippt um: Feier-Fahrt mit schlimmem Ende bei Hohenpeißenberg
Große Motivation und Anwesenheit bei neuen Integrationskursen in Schongau

Am Montag geht es weiter:

Große Motivation und Anwesenheit bei neuen Integrationskursen in Schongau

Schongau – Zumindest eine kurze schulfreie Zeit ist derzeit auch für die Teilnehmer an den Integrationskursen. Nachdem auch – aber nicht nur – durch die wachsende Zahl an Geflüchteten aus der Ukraine entsprechend großer Bedarf da war, entschied sich die Kolping Akademie, zwischen Ende Juni und Anfang August drei neue Integrationskurse zu starten. Bevor es ab dem 5. September weitergeht, schildert Dr. Monika Langrock, Lehrgangsleitung Integrationskurse und Berufssprachkurse, ihre Eindrücke.
Große Motivation und Anwesenheit bei neuen Integrationskursen in Schongau
Maximilian Geiger neuer Leiter für Tourismus/VHS in Schongau

Neues aus dem Rathaus

Maximilian Geiger neuer Leiter für Tourismus/VHS in Schongau

Schongau – Ursula Diesch, Leiterin der Volkshochschule und der Tourist Information, bleibt noch eineinhalb Jahre dabei, ihre Nachfolge übernimmt Maximilian Geiger. Er trat die Stelle am gestrigen 1. September an. 
Maximilian Geiger neuer Leiter für Tourismus/VHS in Schongau
Spannendes Sortiment in Steingadens „Dorfladen“ 

Von hier, im Automaten

Spannendes Sortiment in Steingadens „Dorfladen“ 

Steingaden – Schneller Einkauf außerhalb der üblichen Öffnungszeiten oder gezielte Schmankerl-Tour: Im „Dorfladen“, einer schmucken Hütte direkt vor dem Rathaus an der B17, findet sich in vier Automaten ein ausgewähltes Sortiment ansässiger Erzeuger.
Spannendes Sortiment in Steingadens „Dorfladen“ 
„Mit Kunst über-Brücken“ entlang der Schönach

3./4. September:

„Mit Kunst über-Brücken“ entlang der Schönach

Schwabbruck – „Mit Kunst über-Brücken“ lautet der Titel der ortsübergreifenden Ausstellung samt Rahmenprogramm, die Sophia Endt am 3. und 4. September von jeweils 10 bis 18 Uhr organisiert. Aus Schwabbruck stammend und jetzt in München lebend, zieht es sie dafür zurück an die Schönach.
„Mit Kunst über-Brücken“ entlang der Schönach
Stadtratsbeschluss umgesetzt: Licht aus in Schongau an Stadtmauer und Co

Dunkle Denkmäler

Stadtratsbeschluss umgesetzt: Licht aus in Schongau an Stadtmauer und Co

Schongau – Nachts wird es dunkel: Die Stadt hat am Dienstag damit begonnen, die Stadtmauer- und Denkmalbeleuchtung im Bereich der historischen Altstadt schrittweise außer Betrieb zu nehmen. Sie setzt damit einen Beschluss des Stadtrats vom Juli um (wir berichteten). Ziel der Maßnahme sei es – „vor dem Hintergrund der aktuellen Energiekrise, die insbesondere die Bevölkerung Bayerns in den nächsten Monaten vor große Herausforderungen stellen könnte“ – notwendige Energieeinsparungen zu erzielen und ein Beispiel für die Bürgerinnen und Bürger zu geben, teilt das Vorzimmer des Bürgermeisters mit. 
Stadtratsbeschluss umgesetzt: Licht aus in Schongau an Stadtmauer und Co
Die Zukunft der Krankenhäuser in Weilheim-Schongau: Eine Frage der Ressourcen

„So zu tun, wäre dumm“

Die Zukunft der Krankenhäuser in Weilheim-Schongau: Eine Frage der Ressourcen

Landkreis – Ein Bundesausschuss unter Vorsitz von Gesundheitsminister Karl Lauterbach ermittelt seit Anfang Mai Vorschläge für eine Reform. Diese werde die Krankenhaus-Landschaft und die Patienten-Versorgung im Landkreis in den kommenden zehn Jahren radikal verändern, fasst die hiesige Krankenhaus GmbH zusammen. Sie sieht sich bestätigt: Demnach sollen die Länder künftig Obergrenzen für die Versorgung mit Krankenhäusern festlegen, um ein Überangebot zu vermeiden. Gleichzeitig fordern die Experten, die Ambulantisierung von Leistungen weiter voranzutreiben.
Die Zukunft der Krankenhäuser in Weilheim-Schongau: Eine Frage der Ressourcen
Kulturstiftung Schongau der Sparkasse unterstützt das Ehrenamt

4.000 Euro für fünf Vereine

Kulturstiftung Schongau der Sparkasse unterstützt das Ehrenamt

Schongau – 4.000 Euro an fünf Vereine: Zur Übergabe der Fördermittel aus der Kulturstiftung der Kreissparkasse Schongau hat die Sparkasse Oberland eingeladen. Aus dem Namen der Bank ist das „Schongau“ mittlerweile bekanntlich verschwunden, Name und Wirkungskreis der Kulturstiftung blieben über die Jahre aber unverändert. Vieles werde erst durch den Einsatz Ehrenamtlicher ermöglicht, diesem gelte die finanzielle Unterstützung, erklärte Vorstandsvorsitzender Thomas Orbig.  
Kulturstiftung Schongau der Sparkasse unterstützt das Ehrenamt
Nächste Etappe der Netto-Erweiterung in Altenstadt

Rückmeldungen zur Planänderung

Nächste Etappe der Netto-Erweiterung in Altenstadt

Altenstadt – Wie im Oktober berichtet, möchte der Netto-Markt in Altenstadt seine Verkaufsfläche von 790 auf 1.200 Quadratmeter vergrößern und das bestehende Gebäude maßgeblich in südlicher Richtung erweitern. 
Nächste Etappe der Netto-Erweiterung in Altenstadt
Wieder Historischer Markt in Schongau: Ausgesprochen positives Fazit

„Alles gut, hervorragend“

Wieder Historischer Markt in Schongau: Ausgesprochen positives Fazit

Schongau – Wenn kleine Hexen rückwärts fliegen lernen, während Weihrauchgeruch und die Klänge der Weltenkrieger in der Luft liegen, wenn der Eselkarren am Volksfestplatz hält um Flachs zu verarbeiten, wenn ein Ritter in voller Rüstung einen modernen Kinderwagen schiebt und Steaks Fleischfetzen heißen, dann ist wieder Schongauer Sommer. Zum Abschluss des elftägigen Historischen Markts, der am Montag endete, zieht Organisator Manfred Wodarczyk ein positives Fazit.
Wieder Historischer Markt in Schongau: Ausgesprochen positives Fazit
Drohanruf im Schongauer Finanzamt

Großer Polizeieinsatz

Drohanruf im Schongauer Finanzamt

Schongau – Er werde jetzt ins Finanzamt kommen und alle erschießen, drohte ein 65-Jähriger einer dortigen Mitarbeiterin am Dienstag gegen 11 Uhr am Telefon an. 
Drohanruf im Schongauer Finanzamt
Wieder Böbing Openair am kommenden Wochenende – Tickets zu gewinnen

Großes Gewinnspiel

Wieder Böbing Openair am kommenden Wochenende – Tickets zu gewinnen

Böbing – Lieber Headbangen als corona-bedingt ums Zustandekommen des Böbing Openair bangen: Planen, organisieren, absagen und das gleiche von vorn, damit schlugen sich die Macher in den vergangenen beiden Jahren herum. Diesmal aber, am kommenden Wochenende, 12. bis 14. August, klappt es endlich wieder. Nachdem die Verantwortlichen sich in der Zwischenzeit mehrfach erfolgreich mit Stream-Formaten ausprobierten, geht es nun zurück zu den Wurzeln. Und die liegen am Böbinger Sportplatz. Der Lechkurier/Kreisbote verlost 4x2 Tickets.
Wieder Böbing Openair am kommenden Wochenende – Tickets zu gewinnen
Aktionsbündnis Pro Krankenhaus Schongau startet Bürgerbegehren

Für Erhalt beider Häuser, gegen neues Zentralklinikum

Aktionsbündnis Pro Krankenhaus Schongau startet Bürgerbegehren

Landkreis – Das Aktionsbündnis Pro Krankenhaus Schongau hat das Bürgerbegehren für den Erhalt der beiden Krankenhäuser Schongau und Weilheim und gegen den Bau eines neuen Zentralklinikums im Landkreis gestartet. Am Freitag und Samstag wurden Aktionen abgehalten, weitere sollen folgen. Es braucht die Unterschriften der Bürger – erneut und nicht zum letzten Mal.  
Aktionsbündnis Pro Krankenhaus Schongau startet Bürgerbegehren
Gasaustritt in Peitinger Café

Mehrere Häuser geräumt

Gasaustritt in Peitinger Café

Peiting – Schreckmoment am frühen Abend: Weil Gas ausströmte, musste ein Peitinger Café am Samstag geräumt werden. 
Gasaustritt in Peitinger Café
Aggressiver Ladendieb attackiert Polizisten in Schongau

Einschlägig bekannt

Aggressiver Ladendieb attackiert Polizisten in Schongau

Schongau – Nachdem er beim Klauen erwischt worden war, ist ein einschlägig polizeibekannter Schongauer am Freitag verbal und körperlich auf die herbeigerufenen Polizisten losgegangen.
Aggressiver Ladendieb attackiert Polizisten in Schongau
Schongauer bedroht Familie mit Taschenmesser

Von Passant in den Schwitzkasten genommen

Schongauer bedroht Familie mit Taschenmesser

Schongau – Nicht das Schwert, sondern sein Taschenmesser zückte ein 41-Jähriger am Sonntag in der Nähe des Historischen Markts. Das hätte er lieber bleiben lassen: Er landete im Schwitzkasten und muss sich nun auf rechtliche Folgen einstellen. 
Schongauer bedroht Familie mit Taschenmesser
Brandalarm in der Schongauer Tiefgarage

Jugendlicher Unfug

Brandalarm in der Schongauer Tiefgarage

Schongau – Ärger droht den jungen Verursachern eines Blödsinns, den sie am Freitag in der Tiefgarage in der Schongauer Altstadt ausgefressen haben: Am Freitag um 17 Uhr löste der dortige Brandmelder aus, woraufhin ein Lösch­zug der Feuerwehr anrückte. 
Brandalarm in der Schongauer Tiefgarage
Plantsch: Künftig weg von Fossilen

Energieverbrauch

Plantsch: Künftig weg von Fossilen

Schongau – Das Plantsch macht sich winterfest, diesmal aber mit einem besonders dringlichen Schwerpunkt. Die jährliche Revisionszeit ab Dienstag, 13. September, wird für Umbauten genutzt, die eine hundertprozentige Unabhängigkeit von fossilen Primärenergieträgern zum Ziel haben. 
Plantsch: Künftig weg von Fossilen
Stadtradeln: Die Ergebnisse 2022 im Schongauer Land

Im Vergleich

Stadtradeln: Die Ergebnisse 2022 im Schongauer Land

Landkreis – Der 15. Juli war Tag der Abrechnung: Wie viele Radler haben sich motivieren lassen am Stadtradeln teilzunehmen? Und in welchen Gemeinden strampelte man am fleißigsten im Schongauer Land?
Stadtradeln: Die Ergebnisse 2022 im Schongauer Land
Betrunken auf Chaos-Fahrt durchs Schongauer Land und durchs Ostallgäu

Weit über 1,1 Promille

Betrunken auf Chaos-Fahrt durchs Schongauer Land und durchs Ostallgäu

Ingenried – Erst fuhr er einen Senior vom Roller und ließ diesen verletzt liegen, dann kam er selber mit hoher Geschwindigkeit von der Straße ab. Weil er bei dem Zusammenstoß sein Nummernschild verlor, kam die Polizei am gestrigen Dienstag einem flüchtigen Verkehrssünder auf die Spur. Der Mann hatte weit über 1,1 Promille intus.
Betrunken auf Chaos-Fahrt durchs Schongauer Land und durchs Ostallgäu
Schulabschlussfeier für Berufsfachschüler und Berufsintegrationsklasse in Schongau

„Kleine Genies“

Schulabschlussfeier für Berufsfachschüler und Berufsintegrationsklasse in Schongau

Schongau – 76 Absolventen haben bei der Abschlussfeier der Berufsfachschulen für Kinderpflege (33 Absolventen), Ernährung und Versorgung (17), Sozialpflege (20) sowie der Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten der Stiftung Sabel (sechs) ihr Zeugnis erhalten; für 51 von ihnen ging damit der Mittlere Schulabschluss einher. Lob dafür bekamen sie ebenso wie die Berufsintegrationsklasse für ihre Beharrlichkeit von drei Rednern, die sich darüber hinaus auch noch über einen weiteren Aspekt der Feierlichkeit im Jakob-Pfeiffer-Haus freuten.
Schulabschlussfeier für Berufsfachschüler und Berufsintegrationsklasse in Schongau
Herzogsägmühle: Wohnhaus in der Oblandstraße eingeweiht

Für Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen

Herzogsägmühle: Wohnhaus in der Oblandstraße eingeweiht

Herzogsägmühle – Ihren Umzug vom alten Förderzentrum in die Oblandstraße 8a haben die 24 Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen bereits vor rund zwei Monaten gemeistert. Am Freitag vergangener Woche wurde das vollständig barrierefreie neue Wohnhaus eingeweiht.
Herzogsägmühle: Wohnhaus in der Oblandstraße eingeweiht
Schongau: Keilerei in der Münzstraße

Polizei sucht nach Zeugen

Schongau: Keilerei in der Münzstraße

Schongau – Die einen waren entkommen, die Zurückgebliebenen alkoholisiert und aggressiv, ein Mann schlug auf einen am Boden Liegenden ein: Als die Polizei am Donnerstag in der Münzstraße ankam, nachdem sie von einer Schlägerei zwischen sieben bis acht Personen in Kenntnis gesetzt worden war, bot sich ein unübersichtliches Bild. 
Schongau: Keilerei in der Münzstraße
Pfaffenwinkel-Realschule: Abschlussfeier mit 119 Absolventen

„Aus Euch wird was“

Pfaffenwinkel-Realschule: Abschlussfeier mit 119 Absolventen

Schongau – Sie mögen es am Abend krachen lassen, das war am Freitag bei der Abschlussfeier im Eisstadion die meistgeäußerte Empfehlung an die 119 Absolventen der Pfaffenwinkel-Realschule des Jahrgangs 2022, von denen 32 eine Eins vor dem Komma schafften. Weitere oft genannte Schlagworte: das „C-Wort“, der Ukraine Krieg und die zuversichtliche Hoffnung „aus Euch wird was“.
Pfaffenwinkel-Realschule: Abschlussfeier mit 119 Absolventen
Blinden-Stadtmodell in Schongau aufgestellt 

Bronzene Altstadt

Blinden-Stadtmodell in Schongau aufgestellt 

Schongau – Schon als Künstler Felix Brörken sein Auto am Donnerstag an der Stadtpfarrkirche parkte, hatten einige entdeckt, was da im Kofferraum unter einer Abdeckung herauslugte: Seit das Blinden-Bronzestadtmodell angekommen ist, ist es Blickfang und Treffpunkt – so wie es sein soll, schließlich stammen einige Mittel für seine Anschaffung aus dem Sonderfonds „Innenstädte beleben“.
Blinden-Stadtmodell in Schongau aufgestellt 
Erneut erfolgreiches Jahr für die Raiffeisenbank Pfaffenwinkel

„Wir sind effizient“

Erneut erfolgreiches Jahr für die Raiffeisenbank Pfaffenwinkel

Peiting – Im Jahr 2020 knackte die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel erstmals die Milliarden-Euro-Marke, 2021 verzeichnete sie nochmals ein „ganz dynamisches Wachstum“ auf 1,155 Milliarden (plus 13 Prozent), schildern die Vorstandsmitglieder Thomas Landes und Stephan Rupprecht am Dienstag beim Pressegespräch. 
Erneut erfolgreiches Jahr für die Raiffeisenbank Pfaffenwinkel
Start des Glasfaserausbaus in Schongau

Ausgangspunkt Liedlstraße

Start des Glasfaserausbaus in Schongau

Schongau – Der angekündigte Glasfaserausbau der Telekom in Schongau startet. 
Start des Glasfaserausbaus in Schongau
Ende der Streckensperrung zwischen Schongau und Peißenberg in Sicht

Am morgigen Freitag:

Ende der Streckensperrung zwischen Schongau und Peißenberg in Sicht

Landkreis – Die Sperrung des Zugverkehrs auf dem Streckenabschnitt zwischen Schongau und Peißenberg wird am morgigen Freitag aufgehoben.
Ende der Streckensperrung zwischen Schongau und Peißenberg in Sicht
Axt-Attacke auf Peitinger in Murnau

54-Jähriger am Hals verletzt

Axt-Attacke auf Peitinger in Murnau

Murnau/Peiting – Ein 54-jähriger Peitinger ist am frühen Montagabend in Murnau mit einer Axt und dann mit einem Messer angegriffen worden. Der Tatverdächtige sitzt in U-Haft.
Axt-Attacke auf Peitinger in Murnau
Siebenstelliger Schaden bei Großbrand in Urspring

Mehrere Leichtverletzte

Siebenstelliger Schaden bei Großbrand in Urspring

Urspring – Schaden im schätzungsweise siebenstelligen Bereich hat ein Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Steingadener Ortsteil Urspring am späten Dienstagnachmittag verursacht. Die Kriminalpolizei Weilheim hat die Ermittlungen zur Ursache übernommen.
Siebenstelliger Schaden bei Großbrand in Urspring
Bronzestadtmodell für Schongau fertig

In Maßstab 1:375

Bronzestadtmodell für Schongau fertig

Schongau – Die Stadt im Maßstab 1:375, dargestellt auf einer Fläche von rund 1,70 auf 1,05 Meter in Zinnbronze: Ab Donnerstag steht das neue Blinden-Bronzestadtmodell im äußeren Apsisbereich der Stadtpfarrkirche neben dem Hotel „Alte Post“.
Bronzestadtmodell für Schongau fertig
2. Schongauer Entenrennen am 30. Juli: Wasserspaß für guten Zweck

Optik und Tempo

2. Schongauer Entenrennen am 30. Juli: Wasserspaß für guten Zweck

Schongau – Schön? Oder schnell? Oder beides? Der Rotary Club Schongau lädt am 30. Juli von 9 bis 15.15 Uhr wieder zum großen Enten-Contest ins Schongauer Plantsch ein. Statt echtem Federvieh gehen freilich Gummitiere an den Start. Auf die Sieger des Rennens und des Schönheitswettbewerbs warten zahlreiche Preise – Gewinner ist aber auch der soziale Gedanke.
2. Schongauer Entenrennen am 30. Juli: Wasserspaß für guten Zweck