Thomas Ernstberger

Thomas Ernstberger

Zuletzt verfasste Artikel:

Alexander Benede: „Ich bin stolz, TSV-Kapitän zu sein!“

Sport-Porträt „Tom trifft“

Alexander Benede: „Ich bin stolz, TSV-Kapitän zu sein!“

Landsberg – Er hat schon in der 3. Liga gespielt, ganz am Anfang seiner Karriere unter Trainer Mehmet Scholl mit den Bayern-Amateuren, nachdem er aus der 1860-Jugend zu den „Roten“ gekommen war. Er war in Aindling und Aichach (Aufstieg in die Bayernliga) aktiv, war Bayernliga-Meister mit dem SV Pullach, für den er von 2014 bis 2021 183 Mal auflief, und dort zwei Jahre Spielertrainer. Seit 2021 spielt Alexander Benede für den TSV Landsberg und trägt seit dieser Saison die Kapitänsbinde. 
Alexander Benede: „Ich bin stolz, TSV-Kapitän zu sein!“
Die Mölders in Landsberg: »Im Mai wollen wir feiern!«

Sport-Interview der Woche

Die Mölders in Landsberg: »Im Mai wollen wir feiern!«

Landsberg – Der Spielertrainer des TSV Landsberg, Sascha Mölders (37), und seine Frau Ivonne (42): Seit 16 Jahren ein Paar, seit 14 Jahren verheiratet – und jetzt auch auf dem Fußball-Platz ein „Doppelpack“. Der KREISBOTE traf die beiden in der Lechstadt zum Doppel-Interview.
Die Mölders in Landsberg: »Im Mai wollen wir feiern!«
Bittere Pille für die Dießener MTV-Mädels

Trotz zahlreicher Chancen

Bittere Pille für die Dießener MTV-Mädels

Dießen – „Das war eine bittere und unnötige Niederlage. Wir waren keinesfalls die schlechtere Mannschaft“, ärgerte sich Nico Weis, Trainer der Bezirksoberliga-Fußballerinnen des MTV Dießen, am Samstag nach dem 1:2 beim FC Langengeisling. „Allerdings müssen sich meine Mädels eine schläfrige und unkonzentrierte Anfangsphase vorwerfen lassen.“ Denn mit dem ersten Angriff nach nicht einmal einer Minute gingen die Gastgeberinnen durch Michelle Refeld in Führung. Weis: „Da waren wir gedanklich noch in der Kabine.“
Bittere Pille für die Dießener MTV-Mädels
Pflugdorfer Schrötter vom Monsun ausgebremst

Moto2: Abbruch nach Runde 8

Pflugdorfer Schrötter vom Monsun ausgebremst

Pflugdorf/Buriram – Da fliegt man bis nach Thailand – um dann vom Monsunregen gestoppt und mit einem halben WM-Punkt „belohnt“ zu werden. Genau das passierte dem Pflugdorfer Moto2-Profi Marcel Schrötter am Sonntag beim Grand Prix von Thailand auf dem „Chang International Circuit“ von Buriram.
Pflugdorfer Schrötter vom Monsun ausgebremst
VfL Denklingen kassiert dritte Niederlage

Ansorge: »Wir kommen da raus!«

VfL Denklingen kassiert dritte Niederlage

Denklingen – Sie haben alles versucht, sogar die weinrot-hellblauen Erfolgstrikots der vergangenen Saison wurden ausgepackt. Doch auch dieser Griff in die Fußball-Trickkiste nützte nichts: Bezirksligist VfL Denklingen verlor am Samstag auf eigenem Platz 0:1 gegen den FC Neuhadern – es war nach dem 1:3 gegen Penzberg und dem 0:1 in Wolfratshausen bereits die dritte Niederlage am Stück für die Mannschaft von Trainer Markus Ansorge, die damit auf Rang 12 abgerutscht ist. Die Abstiegsplätze rücken bedenklich nahe …
VfL Denklingen kassiert dritte Niederlage
Kaufering verteidigt Tabellenführung

Zwölf Spiele ohne Niederlage

Kaufering verteidigt Tabellenführung

Kaufering – Beim VfL Kaufering steht die Eins: 1:1 am 11. Hochzeitstag des Trainers, weiter Platz 1! Der Landesliga-Aufsteiger hat das Dutzend vollgemacht, blieb auch im zwölften Spiel in Folge ohne Niederlage (sieben Siege, fünf Unentschieden) und hat mit dem 1:1 am Freitagabend beim TSV Gilching-Argelsried die Tabellenführung verteidigt. Jetzt blicken alle Kauferinger mit Optimismus dem absoluten Spitzenspiel am Samstag (14.30 Uhr) beim Tabellenzweiten 1.FC Sonthofen, dem Meisterschafts-Topfavoriten, entgegen. 
Kaufering verteidigt Tabellenführung
Alle ACHTung! Dießens Fußballdamen im Aufwind

Bezirksoberliga

Alle ACHTung! Dießens Fußballdamen im Aufwind

Dießen – Das war mehr als nur ein ACHTungs-Erfolg der Fußball-Frauen des MTV Dießen. Gegen die Zweite des FC Stern feierten die Mädels von Trainer Nico Weis den höchsten Pflichtspielsieg seit über zehn Jahren, fegten München mit 8:0 vom Platz und stehen in der Tabelle auf Rang 4.
Alle ACHTung! Dießens Fußballdamen im Aufwind
Der „dritte Mann“ beim TSV Landsberg

Co-Trainer Martin Weiderer

Der „dritte Mann“ beim TSV Landsberg

Landsberg – Er kommt aus Niederbayern, spielte einst in der Bezirksoberliga für den SC Zwiesel, den Club aus dem „Mr. Fallrückzieher“ Klaus Fischer hervorging. „Wir haben uns nie persönlich kennengelernt, aber ich habe mit seinem Neffen Markus zusammengespielt“, erzählt Martin Weiderer (44). Später war er für Dachau 65 in der Bezirksliga am Ball, ab 2007 als Spielertrainer für den VfL Egenburg. Danach begann „die Trainerschiene“, wie er es nennt.
Der „dritte Mann“ beim TSV Landsberg
Marcel Schrötter: Ich kämpfe weiter!

Intact-Abschiedstour bei Moto2-WM

Marcel Schrötter: Ich kämpfe weiter!

Pflugdorf/Motegi – Wer dieses Motorrad-Rennen sehen wollte, musste am Sonntag früh aus den Federn: Der „Grand Prix von Japan“ auf dem „Twin Ring Motegi“ im Nordosten der japanischen Hauptinsel Honshu begann wegen der Zeitverschiebung bereits um 6.20 Uhr unserer Zeit. Für die Fans des Pflugdorfer Moto2-Profis Marcel Schrötter hat sich das frühe Aufstehen allerdings nicht unbedingt gelohnt.
Marcel Schrötter: Ich kämpfe weiter!
Denklingen rutscht weiter ab

Bezirksliga Oberbayern Süd

Denklingen rutscht weiter ab

Denklingen – Der VfL Denklingen auf einem zweistelligen Tabellenplatz – das gab es seit dem Aufstieg im Sommer 2021 noch nie. Aber jetzt ist es passiert: Nach dem 0:1 beim BCF Wolfratshausen, der zweiten Niederlage in Folge nach dem 1:3 gegen Penzberg, ist der Fußball-Bezirksligist mit zwölf Punkten auf den 10. Rang abgerutscht.
Denklingen rutscht weiter ab
Das Kauferinger Märchen geht weiter!

Tabellenführer der Landesliga

Das Kauferinger Märchen geht weiter!

Kaufering – Das Kauferinger „Fußball-Märchen“ geht weiter. Der Landesliga-Aufsteiger blieb auch im elften Spiel in Folge ohne Niederlage (sieben Siege, vier Unentschieden) und ist nach dem 1:0 beim VfB Durach erstmals nach einem kompletten Spieltag Tabellenführer. Zu verdanken ist das auch dem bisherigen Spitzenreiter: Der 1. FC Sont­hofen musste gegen Aufsteiger Oberweikertshofen eine überraschende 1:3-Heimniederlage einstecken.
Das Kauferinger Märchen geht weiter!
Landsbergs Achim Speiser sorgt für den Last-Minute-Sieg

Seit zehn Spielen ungeschlagen

Landsbergs Achim Speiser sorgt für den Last-Minute-Sieg

Landsberg – Späte Siege und Tore von Sascha Mölders: Das ist aktuell das Erfolgsrezept des TSV Landsberg. 2:1 gewann der Fußball-Bayernligist am Sonntag gegen den VfR Garching, der Siegtreffer fiel, wie schon beim 2:1-Auftakt gegen Hallbergmoos, Sekunden vor dem Schlusspfiff. Damit festigten die Lechstädter die Tabellenführung und sind nun schon seit zehn Spielen ohne Niederlage. Wiesn-Besuch am Montag damit gerettet. Mölders traf zum 1:0, das „goldene Tor“ in der Nachspielzeit ging allerdings auf das Konto des kurz zuvor eingewechselten Achim Speiser.
Landsbergs Achim Speiser sorgt für den Last-Minute-Sieg
Heimrecht getauscht: TSV Landsberg spielt zuhause

Fußball-Bayernliga am Sonntag

Heimrecht getauscht: TSV Landsberg spielt zuhause

Landsberg – Wer den TSV Landsberg am Sonntag zum VfR Garching begleiten wollte, kann sich den Weg sparen. Denn der Tabellenführer der Fußball-Bayernliga tritt am Sonntag nicht beim VfR, sondern im heimischen 3C-Sportpark gegen den Tabellen-15. an. 
Heimrecht getauscht: TSV Landsberg spielt zuhause
Paul Piendls nächstes Ziel: Australien

Neues vom Schondorfer Weltumsegler

Paul Piendls nächstes Ziel: Australien

Schondorf – Schon lange nichts mehr gehört vom Schondorfer Weltumsegler Paul Piendl. Das liegt in erster Linie daran, dass er da, wo er zur Zeit über den Pazifik von Atoll zu Atoll, von Riff zu Riff und von Insel zu Insel segelt, nur ganz selten WLAN oder ein Mobilfunknetz nutzen kann.
Paul Piendls nächstes Ziel: Australien
Interview mit einem Riesen

Sportkolumne „Ganz nah dran“

Interview mit einem Riesen

Interview mit einem Riesen
Mehr Pech geht nicht: Schrötter stürzt in Runde 1

Moto2-WM-Lauf in Aragon

Mehr Pech geht nicht: Schrötter stürzt in Runde 1

Pflugdorf/Aragon – Recht viel mehr Pech geht fast nicht. Für den Pflugdorfer Motorrad-­Profi Marcel Schrötter war der „Große Preis von Aragon“ im spanischen „Motorland Aragon“ am Sonntag schon nach wenigen Sekunden zu Ende. In seinem voraussichtlich vorletzten Moto2-Rennen in Europa stürzte der Kalex-Pilot vom Memminger „Liqui Moly Intact GP-Team“, das er am Saisonende verlassen wird, in Runde eins gleich nach dem Start. Das war der „krönende Abschluss“ eines völlig verkorksten Wochenendes.
Mehr Pech geht nicht: Schrötter stürzt in Runde 1
Jahn Landsberg festigt die Tabellenführung

Kreisliga-Report

Jahn Landsberg festigt die Tabellenführung

Landkreis – Jahn Landsberg siegt im Landkreis-Derby gegen Unterdießen, Utting patzt überraschend zuhause gegen Wildsteig/Rottenbuch, Penzing muss erst heute (Mittwoch) ran. So lief’s, beziehungsweise läuft’s in der Kreisliga Zugspitze, Gruppe 4.
Jahn Landsberg festigt die Tabellenführung
Altötting war für Dießens Fußball-Damen keine Reise wert

Bezirksoberliga

Altötting war für Dießens Fußball-Damen keine Reise wert

Dießen – Nach dem Abstieg in die Bezirksoberliga hofften die Fußball-Frauen des MTV Dießen eigentlich darauf, nicht mehr so weit zu den Auswärtsspielen fahren zu müssen. Aber bereits am zweiten Spieltag stand in der neuen Liga die erste „Weltreise“ auf dem Programm: 160 Kilometer Anreise nach Altötting. Um dann nach einer 2:3-Niederlage mit leeren Händen, sprich ohne Punkte, die Heimreise antreten zu müssen. „Eine bittere Niederlage“, ärgerte sich Trainer Nico Weis. Und verwies auf die Uralt-Weisheit von Weltmeister Andy Brehme: „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß…“
Altötting war für Dießens Fußball-Damen keine Reise wert
Kauferinger Regenkönige festigen Platz 2 in der Landesliga

1:0-Erfolg gegen Weißenburg

Kauferinger Regenkönige festigen Platz 2 in der Landesliga

Kaufering – Aufsteiger VfL Kaufering ist nicht nur die Überraschung der Landesliga. Die Truppe von Trainer Ben Enthart darf sich jetzt auch mit dem Titel „Regenkönige der Liga“ schmücken. Zum dritten Mal in Folge standen die Kauferinger am Samstag gegen den TSV Weißenburg im wahrsten Sinn des Wortes im Regen. 
Kauferinger Regenkönige festigen Platz 2 in der Landesliga
1:3 gegen Penzberg: Rückschlag für Denklingen 

Bezirksliga Oberbayern Süd

1:3 gegen Penzberg: Rückschlag für Denklingen 

Denklingen – Nach zwei Siegen in Folge wieder ein kleiner Rückschlag für Fußball-Bezirksligist VfL Denklingen. Die Truppe von Markus Ansorge kassierte am Sonntag eine 1:3-Heimniederlge gegen den 1. FC Penzberg und fiel auf Tabellenplatz 8 zurück.
1:3 gegen Penzberg: Rückschlag für Denklingen 
Dreierpack: Mölders entscheidet Bayernliga-Topspiel

TSV Landsberg bleibt Tabellenführer

Dreierpack: Mölders entscheidet Bayernliga-Topspiel

Den Bayern fehlt nach dem Abgang von Robert Lewandowski ein Knipser. Der TSV Landsberg hat seit dieser Saison einen. Und was für einen!
Dreierpack: Mölders entscheidet Bayernliga-Topspiel
Maria Zander radelt zu WM-Gold, Alexander Steffens braucht Ruhe

UCI-Weltmeisterschaft in Trento

Maria Zander radelt zu WM-Gold, Alexander Steffens braucht Ruhe

Dießen – Das war’s für den Dießener Rennradfahrer Alexander Steffens. „Mein Körper hat mir gesagt, dass ich Ruhe brauche“, erkannte der 29-Jährige am Donnerstag nach seinem Auftritt bei der Rad-WM im italienischen Trento. „Die Saison ist für mich beendet. Es macht keinen Sinn, weitere Rennen zu fahren.“
Maria Zander radelt zu WM-Gold, Alexander Steffens braucht Ruhe
Ivonne Mölders: Eine Frau packt an

Teammanagerin beim TSV Landsberg

Ivonne Mölders: Eine Frau packt an

Landsberg – Sascha Mölders (37), der neue Spielertrainer und Torjäger des Bayernligisten TSV Landsberg, und seine Frau Ivonne (42) – diese beiden gab’s und gibt‘s nur im Doppelpack. Nicht nur im „Sommerhaus der Stars“.
Ivonne Mölders: Eine Frau packt an
Kreuzband-Anriss! Neuhaus bangt um die WM-Teilnahme 

Fit für die Weltmeisterschaft?

Kreuzband-Anriss! Neuhaus bangt um die WM-Teilnahme 

Kaufering/Pürgen – Freud und Leid lagen bei den beiden Fußball-Nationalspielern aus dem Landkreis Landsberg in den letzten Tagen ganz eng beieinander. 
Kreuzband-Anriss! Neuhaus bangt um die WM-Teilnahme 
Demenz! René Weller ist jetzt »ganz unten«

Sportkolumne „Ganz nah dran“

Demenz! René Weller ist jetzt »ganz unten«

Demenz! René Weller ist jetzt »ganz unten«
Kaufering bleibt in der Spitzengruppe

Landesliga Süd-West

Kaufering bleibt in der Spitzengruppe

Kaufering – Man kann nicht jedes Spiel gewinnen – manchmal muss man auch mit einem Unentschieden zufrieden sein. Noch dazu, wenn es das neunte Spiel in Folge ohne Niederlage ist. Einfach stark, wie Landesliga-Aufsteiger VfL Kaufering in der neuen Spielklasse auftritt.
Kaufering bleibt in der Spitzengruppe
Jahn Landsberg und TSV Utting jetzt an der Tabellenspitze

Kreisliga-Report

Jahn Landsberg und TSV Utting jetzt an der Tabellenspitze

Landkreis – Das passt doch: Zwei Landkreis-Derbys in der Kreisliga, zwei klare Sieger. Jetzt führen die FT Jahn Landsberg und der TSV Utting die Tabelle mit je zehn Punkten an.
Jahn Landsberg und TSV Utting jetzt an der Tabellenspitze
Zum Auftakt ein Pünktchen für Dießens Fußball-Damen

Bezirksoberliga

Zum Auftakt ein Pünktchen für Dießens Fußball-Damen

Dießen – Der erste Punkt in der Bezirksoberliga für die Fußball-Frauen des MTV Dießen. Der Landesliga-Absteiger holte am Samstag in einer packenden Partie ein 0:0 gegen den TSV Eching. Auch wenn keine Tore fielen: Trainer Nico Weis war nach der Partie hochzufrieden. „Ein Superspiel“, freute er sich. „Wir waren absolut auf Augen­höhe.“
Zum Auftakt ein Pünktchen für Dießens Fußball-Damen
Denklingen besteht den Charaktertest

Bezirksliga Oberbayern Süd

Denklingen besteht den Charaktertest

Denklingen – Bach der 1:5-­ Klatsche gegen den SC Unter­pfaffenhofen-Germe­ring saß er noch völlig bedient neben der Trainerbank und verstand die Fußball-Welt nicht mehr. Am Samstag hatte „Simba“ wieder allen Grund zum Jubeln. Beim 3:2 von Fußball-Bezirksligist VfL Denklingen beim MTV Berg sicherte Simon Ried mit zwei Toren den Sieg, schraubte seine Bilanz auf fünf Saisontreffer.
Denklingen besteht den Charaktertest
TSV Landsberg: Mit breiter Brust ins nächste Spitzenspiel

Sieg in Dachau

TSV Landsberg: Mit breiter Brust ins nächste Spitzenspiel

Wenn’s mal läuft, dann gewinnt man auch Spiele, die schon verloren scheinen. Siehe TSV Landsberg am Samstag beim 4:2 gegen den TSV Dachau.
TSV Landsberg: Mit breiter Brust ins nächste Spitzenspiel
Jungkeeper Schulte trifft Superstar Draisaitl

Ein Traum geht in Erfüllung

Jungkeeper Schulte trifft Superstar Draisaitl

Riederau – Der gebürtige Kölner Leon Draisaitl (26) wird in Amerika als „bester Eishockey­spieler der Welt“ verehrt. Der deutsche Nationalspieler und Sportler des Jahres 2020 spielt seit 2014 für die Edmonton Oilers in der National Hockey League (NHL), genießt daheim in Kanada und in den Staaten Kultstatus. Idol Draisaitl mal zu treffen ist der große Traum eines jeden (Nachwuchs)­-Eishockeyspielers. Für den 17-jährigen Julius Schulte, der in Riederau aufgewachsen ist, ging dieser Traum jetzt in Erfüllung – bei einem internationalen Jugendturnier im kanadischen Aurora nahe Toronto. 
Jungkeeper Schulte trifft Superstar Draisaitl
Dr. Lex lässt den VfL Kaufering jubeln

Landesliga

Dr. Lex lässt den VfL Kaufering jubeln

Kaufering – Landsberg unentschieden, Denklingen verloren – da musste der VfL Kaufering die „Sieg-Ehre“ der „Top-Drei“ im Landsberger Landkreis-Fußball retten. Der Landesliga-Neuling setzte am Samstag seine Erfolgs­serie fort, überstand auch das achte Spiel in Folge ohne Niederlage und besiegte Schlusslicht TV Erkheim im Duell der Aufsteiger mit 3:2.
Dr. Lex lässt den VfL Kaufering jubeln
Denklingens schlimmste Heimpleite seit Jahren

Bezirksliga

Denklingens schlimmste Heimpleite seit Jahren

Denklingen – Es war lange nach Spielschluss, da saßen die Spieler des VfL Denklingen und Trainer Markus Ansorge noch völlig konsterniert und sprachlos auf dem Rasen. Es dauert ewig, bis der Coach den Weg rüber in Kabine fand. „Mir fehlen die Worte. Das war eine Bankrotterklärung“, sagte er nur, bevor er zum Duschen ging und dann sofort nach Hause fuhr. Bloß ganz schnell weg…
Denklingens schlimmste Heimpleite seit Jahren
»Leuges« rackert fürs Comeback beim TSV Landsberg

Bayernliga

»Leuges« rackert fürs Comeback beim TSV Landsberg

Landsberg – Am Samstag saß er (als Zuschauer) auf der Bank und stand wieder auf dem Platz – zwar nur in Trainingsklamotten und mit Trinkflaschen, später mit dem Handy. Aber es zeigt immerhin: Wunsch-Neuzugang Daniel Leugner (27), der sich in der Vorbereitung schwer am Knie verletzte und operiert werden musste, ist auf einem guten Weg zurück.
»Leuges« rackert fürs Comeback beim TSV Landsberg
Landsberg zum 7. Mal ohne Niederlage

Bayernliga

Landsberg zum 7. Mal ohne Niederlage

Landsberg – Sascha Mölders ist auch in der Bayernliga ein gefragter Mann – selbst, wenn er mal nicht getroffen hat. Wie am Samstag nach dem 1:1 im Spitzenspiel gegen Regionalliga-Absteiger SV Schalding-Heining. Erst gab’s ein Selfie mit einem Fan auf der Trainerbank, dann, kurz vor dem Kabinengang, stand plötzlich ein Mädchen im 1860-­Trikot mit der Rückennummer 9 und dem Namenszug Mölders mit einem Pappschild vor dem Spielertrainer des TSV Landsberg.
Landsberg zum 7. Mal ohne Niederlage
Marcel Schrötter: Nie mehr Moto2?

Neuanfang bei den Superbikes?

Marcel Schrötter: Nie mehr Moto2?

Pflugdorf – Motorrad-Profi Marcel Schrötter aus Pflugdorf ist beim „Grand Premio di San Marino e della Riviera di Rimini“ im italienischen Misano nach Startplatz 12 auf den 11. Platz gefahren und hat damit wieder fünf Punkte in der Moto2-­WM gesammelt. Aber diese Nachricht geriet beim 14. WM-Lauf 2022 für den einzigen deutschen Piloten zur Nebensache, genauso wie die 60.000 Zuschauer, Schrötters „Long Lap Penalty“-Strafe und der Premieren-Sieg des Spaniers Alonso López. Denn am Tag vor dem Rennen platzte die Bombe, die der 29-Jährige auf Facebook mit „Jedes Ende ist ein neuer Anfang“ kommentierte.
Marcel Schrötter: Nie mehr Moto2?
Olympische Spiele: Mein Job 1972

Sportkolumne „Ganz nah dran“

Olympische Spiele: Mein Job 1972

Olympische Spiele: Mein Job 1972
Corona bremst Alex Steffens: WM-Start in Gefahr

Rennrad-Pause

Corona bremst Alex Steffens: WM-Start in Gefahr

Dießen – Der Dießener Rennradfahrer Alexander Steffens (29) bangt um seinen Start bei der WM am 15. September in Trento. Der Grund: Statt auf dem Rad sitzt Steffens zur Zeit in der Dießener Ferienwohnung seiner Eltern in Quarantäne. Er hat sich mit dem Covid-Virus infiziert und sagt: „Die WM steht auf der Kippe. Mal schauen, wie lange es dauert.“
Corona bremst Alex Steffens: WM-Start in Gefahr
Utting klettert auf Platz 2

Kreisliga-Report

Utting klettert auf Platz 2

Landkreis – Unterdießen kassiert seine erste Heimniederlage, Utting heimst seinen zweiten Saisonsieg ein und FT Jahn Landsberg überzeugt gegen Altenstadt – die Kreisliga in Kürze.
Utting klettert auf Platz 2
Kaufering stürzt den Tabellenführer

Landesliga Süd-West

Kaufering stürzt den Tabellenführer

Kaufering – Wenn das so weiter­ geht, ist der Landesliga-Neuling bald ein Aufstiegskandidat! Der VfL Kaufering setzte auch beim FC Ehekirchen seine Erfolgsserie fort (siebtes Spiel in Folge ohne Niederlage) und gewann nach bären­starker Leistung mit 2:0. Tabellenführer gestürzt, der Aufsteiger jetzt mit 18 Punkten aus neun Spielen Tabellenzweiter hinter dem punktgleichen 1. FC Sonthofen.
Kaufering stürzt den Tabellenführer
Denklingen jetzt ohne Tobias Ried

Berg- und Talfahrt in der Bezirksliga

Denklingen jetzt ohne Tobias Ried

Denklingen – Jetzt hat es auch den VfL Denklingen erwischt. Der Fußball-Bezirksligist kassierte im sechsten Saison­spiel die erste Niederlage: 1:2 bei Landesliga-Absteiger FC Garmisch-Partenkirchen. „Diese Niederlage wirft uns nicht um“, sagt Trainer Markus Ansorge. „Denn Garmisch ist eine extrem starke Mannschaft, von den Einzelspielern her sicher die beste der Liga. Ein verdienter Sieg.“
Denklingen jetzt ohne Tobias Ried
Landsberg freut sich aufs Top-Spiel

Bayernliga Süd

Landsberg freut sich aufs Top-Spiel

Landsberg – Die Siegesserie von Fußball-Bayernligist TSV Landsberg ist gerissen. Aber die Tor-Serie von Spielertrainer Sascha Mölders geht weiter. Beim 1:1 gegen die zweite Mannschaft des TSV 1860 München mussten die Kreisstädter nach fünf Siegen am Stück erstmals wieder Punkte lassen. Besonders bitter: Der Ausgleich für die „Junglöwen“ von Coach Frank Schmöller fiel vor rund 900 Zuschauern in Gilching erst in der 92. Minute. Und das durch einen umstrittenen Foulelfmeter.
Landsberg freut sich aufs Top-Spiel
Mein Treffen mit Kira Grünberg

Sportkolumne „Ganz nah dran“

Mein Treffen mit Kira Grünberg

Mein Treffen mit Kira Grünberg
VfL Kaufering jetzt Tabellendritter

Nach Sieg gegen SV Mering

VfL Kaufering jetzt Tabellendritter

Kaufering – Dieser Aufsteiger sorgt in der neuen Liga weiter für Furore. Fußball-Landesligist VfL Kaufering ist nach dem 2:1 beim SV Mering Tabellendritter hinter den hoch gehandelten Teams vom FC Ehekirchen und dem 1. FC Sonthofen. 
VfL Kaufering jetzt Tabellendritter
Steffens ist Vorfahrer bei der Deutschland-Tour

Fünf Minuten Vollgas

Steffens ist Vorfahrer bei der Deutschland-Tour

Dießen/Hamburg – Wenn sich der Dießener Rennradfahrer Alexander Steffens (29) nach einem Rennen die kurze Leder­hose anzieht, bedeutet das: Alex muss aufs Podium. Wie am Wochenende in Hamburg: Da feierte der schnelle Radler vom Ammersee wieder einen großen Erfolg.
Steffens ist Vorfahrer bei der Deutschland-Tour
Marcel Schrötter ist zurück in den Top Ten

Moto2-WM in Spielberg

Marcel Schrötter ist zurück in den Top Ten

Pflugdorf/Spielberg – Bei den European Championships in München standen die Flaggen des Landes, für das man gestartet ist, hoch im Kurs. Nach Erfolgen hüllten sich die Athleten stets flugs in ihre National-­Fahne. Der Pflugdorfer Marcel Schrötter nahm sich da beim Großen Preis von Österreich ein Beispiel und feierte seine Rückkehr in die Top-Ten auf dem „Red Bull-Ring“ bei Spielberg ebenfalls in Schwarz-Rot-Gold: Ehrenrunde nach seinem „halben Heimrennen“ mit der Deutschland-Fahne.
Marcel Schrötter ist zurück in den Top Ten
Dritter Doppelpack in Folge: Landsberg grüßt dank Mölders als Bayernlinga-Tabellenführer

Nach acht Spieltagen

Dritter Doppelpack in Folge: Landsberg grüßt dank Mölders als Bayernlinga-Tabellenführer

„Platz eins oder zwei!“ Das ist das klar formu­lierte Saisonziel von Sascha Mölders, dem Spielertrainer des Fußball-Bayernligisten TSV Landsberg.
Dritter Doppelpack in Folge: Landsberg grüßt dank Mölders als Bayernlinga-Tabellenführer
VfL Denklingen: teuer erkaufter Sieg

Kapitän Sporer bricht sich die Rippe

VfL Denklingen: teuer erkaufter Sieg

Denklingen – Auch im fünften Saisonspiel unbesiegt, nach dreimal 1:1 jetzt ein unge­fähr­detes 4:1 gegen den FC Hellas München, mit neun Punkten Tabellenplatz 4 nur einen Zähler hinter dem Führungs-Trio Murnau, Bad Heilbrunn und Neuried – da sollte die Fußball-Welt bei Bezirksligist VfL Denklingen eigentlich komplett in Ordnung sein. Doch ein Instagram-Beitrag aus der Kabine samt Foto vom Trikot mit der Rückennummer 13 und dem Text „Come back stronger, gute Besserung“ zeigt, dass beim VfL irgendwas nicht stimmt...
VfL Denklingen: teuer erkaufter Sieg
„Roter Teufel“ macht Landsbergs TSV-Nachwuchs froh

Patrick Wittich

„Roter Teufel“ macht Landsbergs TSV-Nachwuchs froh

Landsberg – Sein sportlich größter Tag war jener 24. April 2004. Da wurde der 21-jährige Patrick Wittich im Berliner Olympiastadion vor 45.300 Zuschauern von Trainer Kurt Jara in der 84. Minute für Mika Nurmela eingewechselt. „Natürlich mein Highlight. Aber auch der Heimspiel­sieg eine Woche zuvor gegen Rostock auf dem Betzenberg, als ich zum ersten Mal im Kader stand, war ein tolles Erlebnis. Das war überwältigend“, erinnert sich der erfolgreiche U15-Trainer des TSV Landsberg.
„Roter Teufel“ macht Landsbergs TSV-Nachwuchs froh
VfL Denklingen: drei Punkte, drei Mal 1:1

Englische Woche

VfL Denklingen: drei Punkte, drei Mal 1:1

Denklingen – Das Bier ist da, aber der Sieg zum Anstoßen fehlt. Mit 29 Toren in 30 Spielen wurde Denklingens Goalgetter Simon Ried in der vergangenen Saison mit Riesenvorsprung Torschützenkönig der Bezirksliga Oberbayern Süd. Zur Belohnung gab’s für „Simba“ von einer Brauerei 15 Kisten Bier, die er jetzt überreicht bekam. Den dazu passenden „Dreier“ verpasste der VfL beim 1:1 in Großhadern.
VfL Denklingen: drei Punkte, drei Mal 1:1