Sebastian Tauchnitz

Sebastian Tauchnitz

Zuletzt verfasste Artikel:

„Horizon Forbidden West“ im PS5-Test: Im Westen ist alles viel schöner

Neuer Blockbuster auf Sonys Konsolen

„Horizon Forbidden West“ im PS5-Test: Im Westen ist alles viel schöner

Wer eine PlayStation 5 ergattern konnte, ist zwar ein Glückspilz. Doch sonderlich viele Spiele, die die Power der PS5 auch wirklich ausreizen, gab es bislang nicht. Gelingt das dem neuen Exklusiv-Blockbuster „Horizon Forbidden West“?
„Horizon Forbidden West“ im PS5-Test: Im Westen ist alles viel schöner
„Halo Infinite“ im Test: Das Warten hat sich gelohnt – so gut ist die Kampagne

Der Master Chief ist wieder da

„Halo Infinite“ im Test: Das Warten hat sich gelohnt – so gut ist die Kampagne

Kaum ein Spiel entscheidet so sehr über den Erfolg oder Misserfolg eines Xbox-Konsolengeneration wie ein neues „Halo“. Mit einem Jahr Verspätung erscheint der neueste Serienteil „Halo Infinite“ jetzt bald. Wir durften ihn schon vor Release eingehend anschauen. Das sind unsere Eindrücke.
„Halo Infinite“ im Test: Das Warten hat sich gelohnt – so gut ist die Kampagne
„Guardians of the Galaxy“ im Test: Bildgewaltige Dauerdampfplauderei

Spieletest

„Guardians of the Galaxy“ im Test: Bildgewaltige Dauerdampfplauderei

Den Erfolg des Marvel-Kinouniversums auch in die Gamesbranche zu übertragen, ist schwieriger als erwartet. Gelingt den „Guardians of the Galaxy“ jetzt, woran selbst die mächtigen „Avengers“ scheiterten?
„Guardians of the Galaxy“ im Test: Bildgewaltige Dauerdampfplauderei
„Life Is Strange: True Colors“ im Test: Die etwas andere Superheldenkraft

Spiele im Test

„Life Is Strange: True Colors“ im Test: Die etwas andere Superheldenkraft

Empathie, also die Fähigkeit, zu erspüren, wie es dem Gegenüber geht, als Superkraft? Keine Frage, das neue „Life Is Strange: True Colors“ geht ein großes Risiko ein in Zeiten, in denen jeder x-beliebige Spielecharakter mindestens mit Autos um sich werfen können muss, um ernst genommen zu werden. Kann das klappen?
„Life Is Strange: True Colors“ im Test: Die etwas andere Superheldenkraft