1:0-Sieg in Berlin: Fürth rückt näher an die Aufstiegsränge heran

Torschütze zum 0:1 für Fürth war Kacper Przybylko. Foto: Lukas Schulze
+
Torschütze zum 0:1 für Fürth war Kacper Przybylko. Foto: Lukas Schulze

Berlin (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Kontakt zu den Aufstiegsrängen hergestellt. Die Franken kamen am Freitagabend beim 1. FC Union Berlin mit dem 1:0 (1:0) zu ihrem ersten Auswärtssieg der Saison und rückten vorerst bis auf einen Punkt an den Relegationsplatz drei heran. Das einzige Tor der Partie erzielte Kacper Przybylko (3. Minute) vor 18 702 Zuschauern an der Alten Försterei. In der Nachspielzeit sah Berlins Angreifer Sören Brandy die Rote Karte (90.+4). Die Berliner, die zuvor zweimal nacheinander gewonnen hatten, bleiben mit 13 Zählern vorerst auf Rang elf.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schnee und Glätte sorgen in Bayern für Unfälle
BAYERN
Schnee und Glätte sorgen in Bayern für Unfälle
Schnee und Glätte sorgen in Bayern für Unfälle
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen
BAYERN
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen
Trampoline boomen: Kinderchirurgen warnen vor Unfällen
Brand in Bauernhaus: 81-Jähriger wird durch Feuer geweckt
BAYERN
Brand in Bauernhaus: 81-Jähriger wird durch Feuer geweckt
Brand in Bauernhaus: 81-Jähriger wird durch Feuer geweckt
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
BAYERN
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel

Kommentare