15-Jähriger randaliert - vier Polizisten verletzt

Fürth - Ein randalierender Jugendlicher hat in Fürth vier Polizisten angegriffen und verletzt. Die Beamten waren zu einem Familienstreit gerufen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 15-Jähriger stritt heftig mit seinem 40-jährigen Vater. Als die Polizisten den Jugendlichen festnehmen wollten, schlug und tritt er sie und drohte, sie umzubringen. Mit Pfefferspray überwältigten die Beamten den 15-Jährigen. Er erhält eine Anzeige unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare