16 Kinder bei zwei Verkehrsunfällen verletzt

Würzburg/Regensburg (dpa/lby) - Kurz vor Beginn der Sommerferien sind bei gleich zwei Unfällen mit Bussen insgesamt 16 Kinder verletzt worden. Nach Polizeiangaben prallte am Freitagmorgen in Lappersdorf bei Regensburg ein Gelenkbus gegen eine Hausmauer. Dabei wurden neun Kinder leicht verletzt. Bei einem Verkehrsunfall mit einem kleinen Schulbus wurden in Riedenheim bei Würzburg weitere sieben Kinder verletzt, drei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen vier wurden ambulant behandelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschiebung der Impfung für den Urlaub: Gibt „keine Ersatztermine“ - Dreistigkeit macht Mediziner fassungslos
Verschiebung der Impfung für den Urlaub: Gibt „keine Ersatztermine“ - Dreistigkeit macht Mediziner fassungslos
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Hier können Sie sich gegen Corona jetzt impfen lassen: So sieht Söders Impf-Plan für Bayern aus
Hier können Sie sich gegen Corona jetzt impfen lassen: So sieht Söders Impf-Plan für Bayern aus
Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Seniorin um fünfstelligen Betrag 
Betrüger geben sich als Polizisten aus und bringen Seniorin um fünfstelligen Betrag 

Kommentare