Nahe Erlangen

17-jähriger Biker stirbt beim Spurwechsel auf A3

Erlangen - Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist auf der A3 nahe Erlangen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wollte er am Freitagabend die Spur wechseln und streifte mit seiner Maschine ein Auto.

Der junge Mann stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er starb. Dem Autofahrer passierte nichts. Die A3 war in Richtung Würzburg gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare