17-jähriger Snowboardfahrer verunglückt tödlich

Bad Hindelang/Oberjoch - Ein 17-jähriger Snowboardfahrer ist am Donnerstagvormittag im Skigebiet Oberjoch in Bad Hindelang im Oberallgäu tödlich verunglückt.

Der Urlauber aus den Niederlanden sei von einer Piste nahe des Wiedhaglifts abgekommen und ungebremst gegen einen 15 Meter vom Pistenrand entfernten Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Die Skiwacht und die Besatzung eines Rettungshubschraubers versuchten vergeblich, den jungen Mann wiederzubeleben. Zum Unfallzeitpunkt hatten optimale Pisten- und Sichtverhältnisse geherrscht. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion