17-Jähriger sticht auf Kontrahenten ein

Nürnberg - In Kopf, Oberkörper und Arme soll ein 17-Jähriger einen 19-Jährigen am Donnerstag mit einem Messer gestochen haben. Am Montag stellte er sich der Polizei.

Nach einer Messerstecherei sitzt ein 17-Jähriger wegen versuchten Totschlags in Nürnberg in Untersuchungshaft. Der junge Mann soll am vergangenen Donnerstag einen 19-Jährigen im Streit mit mehreren Messerstichen am Kopf, Oberkörper und an den Armen verletzt haben.

 Der 17-Jährige flüchtete zunächst, stellte sich aber am Montag der Polizei. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken am Dienstag berichtete, erlitt das Opfer keine lebensgefährlichen Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 

Kommentare