18-Jähriger bei Sturz vor U-Bahn schwer verletzt

München (dpa/lby) - Stark betrunken ist 18-Jähriger am Sonntag in München vor eine U-Bahn gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben schlief der junge Mann zunächst auf einer Bank im Wartebereich. Als er aufstand, fing er an zu torkeln und fiel direkt vor die einfahrende U-Bahn. Er wurde von dem Zug erfasst. Mit schweren Beinverletzungen kam er in eine Klinik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück
Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück
Baumärkte und Gartencenter rechnen mit Kunden-Ansturm
Baumärkte und Gartencenter rechnen mit Kunden-Ansturm
Corona-Vordrängler: Arzt zweigt sich Impfstoff ab und impft Bekannte - Senioren jetzt ohne Schutz
Corona-Vordrängler: Arzt zweigt sich Impfstoff ab und impft Bekannte - Senioren jetzt ohne Schutz
Grenze wegen Corona dicht: Mann klettert mit Rad unter Autobahnbrücke nach Deutschland - Zeuge filmt es
Grenze wegen Corona dicht: Mann klettert mit Rad unter Autobahnbrücke nach Deutschland - Zeuge filmt es

Kommentare