18-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Eichendorf/Würzburg - Ein 18 Jahre alter Schüler aus Eichendorf (Kreis Dingolfing-Landau) ist bei einem Verkehrsunfall mit seinem Motorroller tödlich verunglückt.

Der Unfall ereignete sich bereits am Mittwoch in der Heimatgemeinde des 18-Jährigen, teilte die Polizei am Donnerstag in Straubing mit. Den Angaben zufolge prallte der junge Mann mit seiner Maschine ungebremst in die Beifahrerseite eines Auto, das vor ihm in eine Seitenstraße abbog. Zeugen versuchten vergeblich den Schüler zu reanimieren. Er starb noch an der Unfallstelle.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare