Nach einer Kontrolle

19-Jähriger flüchtet vor Polizei - Auto überschlägt sich

Konradsreuth - Was hatte er wohl zu verbergen? Ein 19-jähriger Autofahrer hat im Landkreis Hof einen Unfall verursacht, nachdem er vor einer Polizeikontrolle flüchtete.

Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat im Landkreis Hof beim Fluchtversuch vor einer Polizeikontrolle einen gefährlichen Unfall verursacht. Wie die Beamten am Samstag mitteilten, lieferte sich der junge Mann am Freitag kurz vor Mitternacht eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen, nachdem er Anhaltezeichen der Polizei ignoriert hatte. Demnach flüchtete der 19-Jährige von Münchberg über die Bundesstraße 2 in Richtung Hof. In einer Kurve bei Konradsreuth kam sein Auto bei überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer und sein Beifahrer kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Das Auto des 19-Jährigen habe keine Betriebserlaubnis gehabt, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare