19-Meter-Adventskranz soll Gäste ins Allgäu locken

Der Gigant ist mit echtem Tannengrün umwickelt. Foto: Philipp Schulze/Archiv
+
Der Gigant ist mit echtem Tannengrün umwickelt. Foto: Philipp Schulze/Archiv

Halblech (dpa/lby) - Die Allgäuer Urlaubsgemeinde Halblech will mit einem Riesen-Adventskranz Gäste anlocken. An dem Kranz mit 19 Metern Durchmesser wird heute die erste Kerze angezündet, wie die Tourismusinfo Halblech mitteilte.

Die Gemeinde bezeichnet ihren Kranz als "größten Adventskranz der Welt", tatsächlich ist es aber noch nicht einmal der größte Deutschlands. Im niedersächsischen Erbstorf bei Lüneburg wurde ein Kranz mit einem Durchmesser von mehr als 22 Metern aufgestellt. Kaufbeuren wirbt ebenfalls mit dem "größten echten Adventskranz der Welt", der aber nur etwa acht Meter misst.

Halblech will mit der Aktion darauf hinweisen, dass die Region besonders waldreich ist. Der Kranz besteht aus Strohballen, Holz und Reisig und wiegt etwa 15 Tonnen.

Weihnachtsmarkt mit Riesenkranz

Weihnachtsmarkt Kaufbeuren

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Hohe Corona-Zahlen in Bayern: Bestatter sind auf Winter vorbereitet
BAYERN
Hohe Corona-Zahlen in Bayern: Bestatter sind auf Winter vorbereitet
Hohe Corona-Zahlen in Bayern: Bestatter sind auf Winter vorbereitet

Kommentare