Lkw rast Steilhang runter

+
Wie durch ein Wunder kam der Fahrer nur leicht verletzt davon.

Schneizlreuth - Ein Lastwagen ist am Bodenberg bei Schneizlreuth einen Steilhang metertief hinabgestürzt. Das Fahrerhaus wurde einquetscht.

Der rumänische Fahrer kam wie durch ein Wunder nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt davon. Der Lastwagen ist am Bodenberg zwischen Schneizlreuth und Melleck von der B21 abgekommen und einen Steilhang metertief in Richtung Saalachtal abgestürzt.

Lastwagen stürzt Hang hinab

Lastwagen rast Steilhang hinab

Die Leitstelle Traunstein schickte gegen 6.25 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Schneizlreuth, Weißbach und Bad Reichenhall, den Rettungsdienst des Roten Kreuzes mit Notarzt und die Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger zur Unfallstelle.

Die Bergungsarbeiten des unbeladenen Fahrzeugs dauern an. Die Fahrbahn ist einseitig gesperrt. Die Unfallursache könnte laut Polizei eine Kraftstoffspur sein, die von Melleck in Richtung Salzburg führt. Es kommt zu weiteren Behinderungen. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nehmen derzeit den genauen Unfallhergang auf und werden mit gesicherten Erkenntnissen nachberichten.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare