20-Jähriger stirbt nach Überholmanöver

Dinkelsbühl/Nürnberg - Beim Überholen ist ein 20-Jähriger nahe Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) tödlich verunglückt.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, wollte der junge Mann am Mittwochmorgen ein Quad überholen. Ein Quad ist ein motorradähnliches Geländefahrzeug. Dabei geriet er ins Schleudern, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum. Rettungskräfte konnten den 20-Jährigen zwar aus dem zerstörten Auto befreien und ins Krankenhaus bringen, dort starb der junge Mann jedoch wenige Stunden später an seinen schweren Verletzungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare