Ursache ungeklärt

200.000-Euro-Schaden bei Wohnhausbrand 

Breitbrunn - Das Obergeschoss und der Dachstuhl eines Wohnhauses in Breitbrunn standen in der Nacht zum Freitag in Flammen. Es entstand ein Schaden von rund 200.000 Euro.

Ein Brand in einem Wohnhaus hat in Breitbrunn am Chiemsee (Landkreis Rosenheim) einen Schaden von mindestens 200 000 Euro verursacht. Das Feuer sei gegen 4.00 Uhr in der Nacht zum Freitag ausgebrochen, teilte die Polizei am Morgen mit. Vom Obergeschoss des Gebäudes griffen die Flammen rasch auf den Dachstuhl über. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge niemand. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Tragischer Unfall in Oberbayern: Auto kracht gegen Baum - Mann stirbt in Wrack
Tragischer Unfall in Oberbayern: Auto kracht gegen Baum - Mann stirbt in Wrack
Radfahrerin stürzt bei Überholmanöver - Traktor-Anhänger rollt über ihren Kopf
Radfahrerin stürzt bei Überholmanöver - Traktor-Anhänger rollt über ihren Kopf
Kind treibt regungslos in Nichtschwimmer-Becken: Badegast reagiert völlig richtig - und in letzter Sekunde
Kind treibt regungslos in Nichtschwimmer-Becken: Badegast reagiert völlig richtig - und in letzter Sekunde

Kommentare