Landkreis Mühldorf

Drei Verletzte bei Frontal-Zusammenstoß

Ehring/Polling - Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Mühldorf: Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße 2550 am Donnerstag sind drei Personen schwer verletzt worden. 

Gegen 14.30 Uhr war eine 21-Jährige aus dem Gemeindebereich Mühldorf mit ihrem VW auf der Altöttinger Straße im Gemeindebereich Polling in Richtung Mühldorf unterwegs.

Auf Höhe der Einfahrt zum Weiler Ehring/Altöttinger Str. 1 kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes, der von einem 63-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Mehring/Öd gelenkt wurde.

Der VW drehte sich bei dem Unfall um 180 Grad und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Er wurde an der Front stark beschädigt. Der Mercedes drehte sich um 90 Grad und kam total beschädigt rückwärts im Straßengraben auf dem Radweg zum Stehen. Beide Fahrer und eine 61-jährige Beifahrerin im Mercedes waren angeschnallt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare