26-Jähriger beim Einsteigen ins Auto totgefahren

Nürnberg - Ein 26-Jähriger ist am Donnerstagabend in Nürnberg beim Einsteigen in sein Auto von einem Wagen angefahren und tödlich verletzt worden.

Durch die Wucht des Aufpralls sei der Mann auf den Gehweg geschleudert worden und habe schwere Kopfverletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Er starb noch an der Unfallstelle am Hasenbuck. Die 38 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos flüchtete, konnte aber später festgenommen werden, nachdem sie ein Zeuge verfolgt hatte. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg hat Antrag auf Haftbefehl wegen fahrlässiger Tötung gestellt.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare