Scheune geht in Flammen auf

300.000 Euro Schaden bei Brand

Puschendorf - Bei einem Brand in einer landwirtschaftlich genutzten Scheune im mittelfränkischen Puschendorf ist ein Schaden von etwa 300.000 Euro entstanden.

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zwei neben der Scheune geparkte Autos gingen bei dem Feuer am Sonntag ebenfalls in Flammen auf. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König

Kommentare