34-Jähriger von einer Gruppe Männer attackiert

Leipheim/Kempten - Ein 34 Jahre alter Mann ist auf einem Parkplatz im schwäbischen Leipheim brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Kempten am Mittwoch mitteilte, beobachteten Zeugen, wie zwei quergestellte Autos dem 34-Jährigen die Ausfahrt aus dem Parkplatz versperrten. Danach sei der Mann von 10 bis 15 Männern bedroht, geschlagen und am Boden liegend durch Fußtritte schwer verletzt worden. Er musste mit Knochenbrüchen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein 32-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Die Angreifer flüchteten den Angaben zufolge mit mindestens fünf Autos. Auch den Wagen des Geschädigten nahmen sie mit, ließen ihn aber wenige Kilometer weiter stehen. Die Hintergründe für die Tat am Montagabend waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare