Schwierige Bergung  

40-Tonner mit Kalk-Ladung auf Kreisstraße gekippt

Großmehring - Ein mit rund 40 Tonnen Kalk-Pulver beladener Lastwagen ist am späten Freitagabend bei Großmehring (Landkreis Eichstätt) von der Kreisstraße abgekommen und gekippt.

Der 35-jährige Fahrer blieb unverletzt, wie die Polizei am Samstag berichtete. Der Mann sei am Steuer unachtsam gewesen. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich demnach äußerst schwierig. Die Ladung mit dem Kalk sei zwar auf dem Lastwagen liegengeblieben, doch das Pulver habe erst umständlich abgepumpt werden müssen. Der Lkw wurde mit einem Kran aufgerichtet. Die Straße blieb bis zum frühen Samstagmorgen gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare