49-Jähriger würgt Nachbarn wegen Treppenlifts

Coburg/Bayreuth - Weil er versucht haben soll, seinen Nachbarn zu erwürgen, sitzt ein 49-Jähriger aus Coburg in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei in Bayreuth und die Coburger Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, waren die beiden Nachbarn am Wochenende wegen eines Treppenliftes in Streit geraten. Die Auseinandersetzung eskalierte - der Mann soll seinen 81 Jahre alten Nachbarn gewürgt haben. Das Opfer konnte sich aber befreien und um Hilfe rufen. Die Polizei nahm den 49-Jährigen fest, der 1,5 Promille Alkohol im Blut hatte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Bewerbt euch jetzt für den Familien-Winterspaß
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht

Kommentare