65-Jährige bei Frontalzusammenstoß getötet

Lehrberg (dpa/lby) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf einer Bundesstraße im mittelfränkischen Lehrberg (Landkreis Ansbach) ist eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war die 65-Jährige am Freitagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort fuhr sie frontal in das Auto eines 32 Jahre alten Mannes. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Der 32-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Hotspots in Bayern: Ein Landkreis führt die RKI-Liste an - Infektionstreiber sind bereits ausgemacht
BAYERN
Corona-Hotspots in Bayern: Ein Landkreis führt die RKI-Liste an - Infektionstreiber sind bereits ausgemacht
Corona-Hotspots in Bayern: Ein Landkreis führt die RKI-Liste an - Infektionstreiber sind bereits ausgemacht
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
BAYERN
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Polizei schützt G7 mit Ross und Reiter
Bayern
Polizei schützt G7 mit Ross und Reiter
Polizei schützt G7 mit Ross und Reiter
Bayerns Gesundheitsminister warnt vor „humanitärer Katastrophe“ - und stichelt gegen Ampel-Sondierungen
BAYERN
Bayerns Gesundheitsminister warnt vor „humanitärer Katastrophe“ - und stichelt gegen Ampel-Sondierungen
Bayerns Gesundheitsminister warnt vor „humanitärer Katastrophe“ - und stichelt gegen Ampel-Sondierungen

Kommentare