69-Jähriger im Ammersee ertrunken

Utting/Rosenheim - Ein 69-jähriger Mann aus Landsberg ist im Ammersee ertrunken. Die Polizei fand die Leiche im Wasser treibend.

Wie die Polizei in Rosenheim am Donnerstag mitteilte, wurde die Leiche des Mannes am Vortag im Wasser treibend gefunden. Eine Putzfrau hatte die Kleidung und die Tasche des Mannes im Strandbad Utting (Kreis Landsberg am Lech) gefunden und die Polizei verständigt. Die Beamten vermuteten Herzversagen beim Schwimmen als Todesursache.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare