70-jähriger Radler bei Unfall schwer verletzt

+
Wie die Polizei mitteilt, sei der 70-jährige Radfahrer vom Gehweg auf die Straße gefahren und habe dabei nicht auf den fließenden Verkehr geachtet.

Coburg - Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist am Donnerstag ein Radler in Coburg schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei der 70-Jährige vom Gehweg auf die Straße gefahren und habe dabei nicht auf den fließenden Verkehr geachtet. Eine 60 Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Mann. Dabei zog sich der 70-jährige Radler eine schwere Kopfverletzung zu. Er wurde in das Lichtenfelser Krankenhaus gebracht. Näheres zum Unfallhergang ist bisher nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare