Tod auf einer Wiese

73-Jähriger stürzt bei Radtour und stirbt

Marktheidenfeld - Bei einer Radtour in Unterfranken ist ein 73 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er stürzte in eine Wiese und verstarb daraufhin.

Nach Angaben der Polizei vom Montag war der Mann am Sonntag in Marktheidenfeld plötzlich mit seinem Rad in eine Wiese gefahren und gestürzt. Die Polizei geht von einer medizinischen Ursache für den Sturz aus. Zwei Radfahrer hatten noch beobachtet, wie der Mann auf der Wiese zu Fall kam. Zusammen mit einer dritten Person leisteten sie zwar noch Wiederbelebungsversuche, für den aus Rheinland-Pfalz stammenden 73-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Rott am Inn: Mutmaßlicher Mörder war aus Psychiatrie geflüchtet

Rott am Inn - Ein 25-Jähriger soll zwei Senioren mit einem Messer erstochen haben. Dabei hätte der mutmaßliche Doppelmörder von Rott am Inn gar nicht …
Rott am Inn: Mutmaßlicher Mörder war aus Psychiatrie geflüchtet

Unwetterwarnung! Welche Regionen betroffen sind

Dauerregen, Sturmböen und Schnee bringt das Höhentief „Volkmar“ von Nordwesten. Zu spüren bekommt es der Süden Bayerns. Nicht nur für Garmisch und …
Unwetterwarnung! Welche Regionen betroffen sind

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare