Unterhalb des Jenner

76-jähriger Wanderer stirbt in den Berchtesgadener Alpen

Schönau am Königssee - Während einer Wanderung durch die Berchtesgadener Alpen ist am Donnerstag ein Wanderer aus Niedersachsen gestorben. Die Wandergruppe steht unter Schock.

Nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes brach der 76-jährige, der mit einer Reisegruppe unterwegs war, unterhalb des Jenner bewusstlos zusammen. Retter des Bergwacht eilten per Geländewagen zu dem Senioren, konnten ihn jedoch nicht wiederbeleben. Sie gehen von einer internistischen Todesursache aus. Psychologen des Kriseninterventionsdienstes kümmerten sich um den Rest der Reisegruppe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare